| 00.00 Uhr

Kommentar
Benrath hätte mehr Touristen verdient

Der verkaufsoffene Sonntag im Dezember, der parallel zum Weihnachtsmarkt am Schloss war, hat gezeigt, dass Benrath für Touristen ein Anziehungspunkt sein kann. Dafür muss allerdings noch mehr getan werden. Eine Möglichkeit wäre es, den Schiffsanleger am Benrather Schlossufer zu reaktivieren. Den Steiger neu zu bauen, dafür werden weder die Stiftung noch die "Weisse Flotte" Geld in die Hand nehmen. Doch wer käme als Investor in Frage?

Eine Antwort darauf finden zu lassen, wäre ein Ansatz für die Bezirkspolitik. Die hat einen Topf für bezirksbezogene Mittel. Der ist zwar für Bauunterhaltungsmaßnahmen; der Garather Bezirksverwaltungsstellenleiter Uwe Sandt hat aber vorgemacht, wie man so etwas kreativ händeln könnte. Er hat mit Genehmigung der Kämmerei aus diesem Topf Planungsmittel für die Gestaltung der Bürgerwiese locker gemacht. Andrea.Roehrig

@Rheinische-Post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Benrath hätte mehr Touristen verdient


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.