| 00.00 Uhr

Benrath
Benrath verliert und gibt die Tabellenführung ab

Benrath. Jugendfußball: Die Winterpause ist zu Ende, doch wegen schlechter Platzverhältnisse wurden einige Spiele abgesagt. Von Thomas Schmitz

Am Wochenende fand der erste Spieltag nach einer kurzen Winterpause in den Jugendklassen statt.

A-Junioren: In der Leistungsklasse (LK) gewann der TSV Urdenbach beim VfB Hilden 03 (3.) in souveräner Manier mit 5:1 (4:0). Die spielstarken Urdenbacher zogen nach Treffern von Matthias Gerlitz (2), Dominik Budde, Makus Woitschik und Julian Urbach punktemäßig mit dem Gegner gleich und kletterten auf Rang vier. In der Kreisklasse, Gruppe eins, unterlag der Vierte SV Wersten 04 (SVW) nach einer guten ersten Halbzeit am Ende beim ungeschlagenen Tabellenführer FC Büderich II mit 0:6 (0:2). Der Sechste Garather SV (GSV) war spielfrei.

B-Junioren: In der LK ist die Partie des TSV (6.) gegen den Letzten SV Lohausen aufgrund der widrigen Platzverhältnisse ausgefallen und wird nachgeholt. In der Kreisklasse, Gruppe eins, verpasste der Vorletzte GSV gegen den SSV Erkrath (6.) trotz einer 1:0-Führung durch Ismet Jovanovic den ersten Saisonsieg, weil die Erkrather den Spieß in einen 2:1 (1:1)-Sieg umwandelten. Auch das Spiel der Zweitvertretung des TSV Urdenbach (12.) beim Letzten FC Tannenhof wurde vom Schiedsrichter aufgrund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt. Der SVW (7.) bewies gegen den SV Hilden-Ost (10.) eine tolle Moral und erreichte trotz eines 1:3-Rückstandes nach Treffern von Ben Pakusch, Sebastian Otto und Alex Kuboth ein 3:3 (2:3)-Unentschieden.

C-Junioren: In der LK fand der TSV beim Vorletzten SC Rhenania Hochdahl über weite Strecken nicht ins Spiel. Trotzdem sicherten Paul Kirchberg und Leo Gelb den 2:0 (0:0)-Sieg und den ausgezeichneten zweiten Platz. In der Kreisklasse, Gruppe eins, musste der Vorletzte SVW beim SV Oberbilk (9.) eine 3:5 (2:3)-Niederlage hinnehmen. Für Wersten trafen Alpha Kojo Ba Ah Tandoh (2) und Nabil Belaidi ins Schwarze. In der Gruppe zwei kam es zum absoluten Spitzenspiel zwischen den punktgleichen Teams des SSV Erkrath und dem Tabellenführer VfL Benrath. Die dramatische Begegnung entschieden die Erkrather mit 2:1 (1:0) für sich, weil den Benrathern trotz aller Bemühungen nur noch der Anschlusstreffer gelang. Somit musste der VfL (2.) die Spitzenposition an den Gegner abgeben. Der Garather SV (5.) unterlag beim SC Rhenania Hochdahl (10.) mit 0:3 (0:2).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Benrath verliert und gibt die Tabellenführung ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.