| 00.00 Uhr

Benrath
Benrather Schlossnarren suchen Tänzer für Tanzgruppe

Benrath. Die Tanzgruppe des Karnevalsvereins "Benrather Schlossnarren" startet in ihre zweite Saison - und freut sich über neue Mitglieder. Von Ina Armbruster

Ein Schritt nach links, einer nach rechts, die Arme mitschwingen, dann den Oberkörper nach unten beugen und dehnen. Bevor an der Choreografie gearbeitet wird, müssen sich die Tänzerinnen aufwärmen. Bisher stehen elf Tänzerinnen vor dem Spiegel und tanzen die Schritte zur Schlagermusik. Tanzlehrerin Daniela Ritter hofft, dass es bald es noch mehr werden - schließlich hat sie in der neuen Karnevalssession viel vor. "Die Saison wird recht kurz, aber ich gehe davon aus, dass wir 15 bis 20 Auftritte haben werden", sagt sie. Seit vergangenem Jahr bilden die Mädchen und Frauen ihrer Tanzschule die Schlosstänzer für den Karnevalsverein "Benrather Schlossnarren". Eine klassische Karnevalsgarde sind sie nicht, denn die meisten Tänzer hatten mit Karneval vorher nicht viel zu tun. "Wir kommen eher aus dem modernen Tanz. Deswegen studieren wir keinen klassischen Gardetanz ein, sondern Showtänze", erklärt Ritter. Dafür möchte sie ihre Gruppe vergrößern: "Es hat nicht immer jeder Zeit, deswegen brauchen wir einen größeren Pool. Außerdem wäre es toll, wenn mehr Erwachsene mitmachen würden, da die Kinder bei späteren Abendveranstaltungen nicht auftreten dürfen." Bisher liegt die Altersspanne zwischen neun und 25 Jahren, aber auch ältere Tänzer sind willkommen. Und zwar nicht nur Damen: "Wir würden uns auch über Männer freuen, die Lust haben, mitzumachen." Die Choreografie wird den Vorkenntnissen angepasst. Ritter plant, einen Tanz mit einer einfacheren Schrittfolge und einen Tanz für Fortgeschrittene.

Jochen Scharf, Präsident der Benrather Schlossnarren, freut sich, dass mit Daniela Ritter eine erfahrene Tanztrainerin gewonnen werden konnte: "So eine Gruppe muss sich über Jahre entwickeln. Ich finde es toll, dass wir vergangenes Jahr schon so erfolgreich gestartet sind und bin sicher, dass sich in Zukunft noch viel tun wird." Er und die anderen Vereinsmitglieder werden die Schlosstänzer unterstützen, auch finanziell: Als nächstes sollen einheitliche Outfits angeschafft werden, vom Oberteil bis zu den Schuhen. Die klassische Kleidung der Tanzmariechen wird es nicht geben. Nur so viel: Die Farbe Rosa wird vertreten sein, schließlich ist das die Farbe des Benrather Schlosses.

Jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr trainiert die Gruppe im Klarenbachhaus. Auf die Schlosstänzer wartet noch viel Arbeit. "Da die Tänzerinnen nicht aus dem Karneval kommen, gibt es viel zu lernen, zum Beispiel den Einmarsch in den Saal und wie sie sich verhalten, wenn sie auf der Bühne stehen und jemand eine Rede hält. So etwas gibt es bei den Meisterschaften, an denen sie bisher teilnehmen, nicht", sagt Ritter.

Infos gibt es bei Jochen Scharf unter 59824453, per Mail unter " nfo@benrather-schlossnarren.de" oder im "Schokoladen", Friedhofstraße 5.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Benrather Schlossnarren suchen Tänzer für Tanzgruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.