| 00.00 Uhr

Benrath
Birgit Pöppler gewinnt WM-Bronze im Bowlen

Benrath. Mit einer Bronze-Medaille ist Birgit Pöppler vom Benrather Bowlingverein Düsseldorf von den Bowling-Weltmeisterschaften der Damen in Abu Dhabi zurückgekehrt. Das von der Deutschen Bowling Union nominierte nationale 5er Team mit Pöppler scheiterte im Khalifa International Bowling Centre erst im Halbfinale am Konkurrenten Korea mit 1195:1087 Pins. Von Helmut Senf

Im zweiten Spiel der Qualifikationsrunde glänzte die Mannschaft hierbei mit dem sensationellen Ergebnis von 1197 Pins.

Pöppler, die gegenwärtig zu den fünf besten Bowlerinnen in Europa zählt und jüngst bei den Bowling World Open in Tokyo als Zweitplatzierte einen Siegerscheck in Höhe von fünf Millionen Yen (umgerechnet 38.000 Euro) entgegen nehmen durfte, belegte in der Einzelwertung mit 1237 Pins einen Mittelfeldrang. Im Doppel musste sich Pöppler mit ihrer Partnerin Nadine Geissler aus Frankfurt mit Rang sechs begnügen. Zum Einzug ins Finale fehlten lediglich 46 Pins.

"Birgit Pöppler hat wieder ein sehr gutes Jahr gespielt", betont Stefan Nguyen, Pressesprecher vom Bowlingverein Düsseldorf. Nach 2013 und 2014 wurde die 28-Jährige 2015 zum dritten Mal in Folge zu Deutschlands Bowlerin des Jahres gewählt. Nguyen: "Sie ist eine zielsichere Spielerin und technisch und mental unglaublich stark." Kein Wunder, dass die Deutsche Bowling Union die fünfmalige Deutsche Einzelmeisterin für die WM vom 5. bis 14. Dezember in den Vereinigten Arabischen Emiraten nominiert hatte. Neben Pöppler und Geissler gehörten Laura Beuthner (Berlin), Lisa Kabowski (Wolfsburg) sowie Patricia Luoto und Martina Schütz (beide Frankfurt) der deutschen Auswahl an.

(hel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Birgit Pöppler gewinnt WM-Bronze im Bowlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.