| 00.00 Uhr

Benrath
C-Jugend des VfL peilt in Urdenbach den Aufstieg an

Benrath. Vier Spieltage vor Saisonende geht es für einige Teams in den Jugendklassen beinahe schon um alles oder nichts.

A-Junioren: In der Leistungsklasse (LK) strebt der TSV Urdenbach (8.) nach vier Niederlagen in Folge bei Tusa 06 (12.) das erhoffte Erfolgserlebnis an (Sonntag, 11 Uhr, Fleher Straße). In der Kreisklasse, Gruppe eins, erwartet der Vierte SV Wersten 04 (SVW) den SC Schwarz-Weiß 06 (9.) und möchte den nächsten Schritt in Richtung Quali-Runde machen (Samstag, 15.30 Uhr, Scheideweg). Der Garather SV (GSV) ist als Zehnter spielfrei.

B-Junioren: In der LK möchte der formstarke TSV gegen den Vorletzten Tusa 06 hochkonzentriert zu Werke gehen und den dritten Platz behaupten (Sonntag, 11 Uhr, Woermannstraße). In der Kreisklasse, Gruppe eins, will der Letzte GSV im Lokalderby gegen den SVW (9.) den dritten Saisonsieg landen (Sonntag, 11 Uhr, Woermannstraße). Die Zweitvertretung des TSV Urdenbach (8.) präsentiert sich derzeit in guter Form und hat beim SV Lohausen II (10.) einen weiteren Sieg fest ins Visier genommen (Sonntag, 11 Uhr, Neusser Weg).

C-Junioren: In der LK kann der TSV (5.) durch einen Erfolg beim TSV Eller 04 (11.) auf Rang drei klettern (Samstag, 14 Uhr, Vennhauser Allee). In der Kreisklasse, Gruppe eins, empfängt der SVW den Post SV (Samstag, 14 Uhr, Scheideweg). In der Gruppe zwei kann der VfL Benrath durch einen Sieg beim Lokalrivalen TSV Urdenbach II vorzeitig den Aufstieg in die LK feiern, sofern Verfolger SSV Erkrath (2.) beim FC Tannenhof (4.) Federn lässt (Samstag, 16.45 Uhr, Woermannstraße). Der GSV ist als Sechster spielfrei.

D-Junioren: In der LK möchte der VfL Benrath (10.) mit einem Heimsieg über den TSV Eller 04 (7.) die Abstiegszone verlassen.

(ts-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: C-Jugend des VfL peilt in Urdenbach den Aufstieg an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.