| 00.00 Uhr

Benrath
D-Jugend des VfL verliert unglücklich gegen Fortuna

Benrath. Der 17. Spieltag in den Jugendklassen. Von Thomas Schmitz

A-Junioren: In der Leistungsklasse (LK) setzte der TSV Urdenbach durch einen 3:2 (0:0)-Sieg über den SC Unterbach (9. Platz) seine Erfolgsserie fort. Allerdings drehten Andrej Kuyanow, Julian Urbach und Markus Woitschik den Spieß erst in der dramatischen Schlussphase. Rang drei ist damit gesichert. In der Kreisklasse, Gruppe eins, fand die Partie des Vierten SV Wersten 04 (SVW) gegen den Vorletzten Ratingen 04/19 III nicht statt, weil die Ratinger ihr Team vom Spielbetrieb zurückgezogen haben. Der Achte Garather SV (GSV) musste gegen den SV Oberbilk (6.) eine deftige 0:7 (0:4)-Niederlage hinnehmen.

B-Junioren: In der LK wurde der Aufwärtstrend des TSV (5.) beim BV 04 II (3.) gestoppt. Die Urdenbacher fanden in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel und wurden mit 2:5 (0:4) nach Hause geschickt. Tom Nagel und Patrik Lekaj trafen für den TSV zu spät. In der Kreisklasse, Gruppe eins, unterlag der sieglose Letzte GSV beim SC Rhenania Hochdahl (5.) mit 0:2 (0:1). Die Zweitvertretung des TSV Urdenbach (9.) befindet sich weiter in der Erfolgsspur und bezwang den SV Hilden-Ost (11.) nach Treffern von Leo Gelb (2), Janis Heitmann, Felix Urhahne und Robin Schäfers mit 5:0 (1:0). Der SVW kassierte beim Zweiten Turu 1880 II eine 1:9 (0:2)-Niederlage und rutschte auf Rang acht ab. Den Werstener Ehrentreffer markierte Leon Keller.

C-Junioren: In der LK verlor der TSV (2.) unerwartet beim SV Lohausen (9.) mit 0:1 (0:1). Die Urdenbacher fanden einfach kein Mittel, ins gegnerische Gehäuse zu treffen. In der Kreisklasse, Gruppe eins, unterlag der Letzte SVW dem Tabellenführer FC Büderich mit 1:6 (1:3), wobei die Werstener zumindest in Durchgang eins gut mithielten. Amine Feldaoui brachte die Werstener mit dem ersten Angriff in Führung. In der Gruppe gewann der VfL Benrath (2.) gegen den Lokalrivalen GSV (6.) mit 5:1 (1:0) und verpasste bei einem Spiel Rückstand knapp die Tabellenführung. Für die Grather traf Marc Gilles Beda.

D-Junioren: Die abstiegsgefährdete D-Jugend des VfL Benrath zeigte in der LK beim haushohen Favoriten Fortuna Düsseldorf (2.) eine hervorragende Leistung und musste eine unglückliche 2:4 (2:2)-Niederlage nach einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung hinnehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: D-Jugend des VfL verliert unglücklich gegen Fortuna


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.