| 00.00 Uhr

Benrath
Dana Grigorcea heute bei der Montagsprosa

Benrath. Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage ist Dana Grigorcea heute Abend um 19.30 Uhr in der Montagsprosa in der Orangerie zu Gast. Sie liest aus ihrem Roman "Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit". Darin begibt sich die Bankangestellte Victoria, vom Dienst beurlaubt, von Zürich aus auf die Spuren ihrer Kindheit durch ihre Geburtsstadt Bukarest. Bilder der Jetztzeit überlagern sich mit Erinnerungen an die 80er Jahre der Ceausescu-Diktatur.

Mit präzisem Sinn fürs Komische, mit Sprachwitz und Poesie entfaltet die Autorin ein flirrendes Kaleidoskop ihrer rumänischen Heimatstadt zwischen Gegenwart und vergangener Kindheit. Dana Grigorcea lebt, nachdem sie mehrere Jahre in Deutschland und Österreich verbrachte, inzwischen mit ihrer Familie in Zürich. Mit einem Auszug des Romans wurde sie in Klagenfurt beim Ingeborg-Bachmann-Preis 2015 ausgezeichnet. In Benrath liest sie auf Einladung des Benrather Kulturkreises aus ihrem Werk. Der Eintritt zur Montagsprosa ist frei.

(sime)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Dana Grigorcea heute bei der Montagsprosa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.