| 00.00 Uhr

Benrath
Devils feiern deutlichen 18:1-Sieg gegen Krefeld

Benrath. Die Zuschauer in der Benrather Eissporthalle erlebten beim Spiel der DEC Devils gegen DSC aus Krefeld ein wahres Tor-Spektakel. Am Ende zeigte die Tafel einen deutlichen Heimsieg mit 18:1 Toren der Devils an.

Bis das erste Tor der Partie fiel, dauerte es aber zunächst gut zwölf Minuten. Dann sorgte Bianca Pütz mit ihrem ersten Saisontreffer für den Auftakt des Torrauschs. Keine drei Minuten später sorgte die Krefelder Torfrau durch ein kurioses Eigentor für das 2:0. Nach allgemeiner Verwirrung im Krefelder Drittel bugsierte sie den Puck mit dem eigenen Schlittschuh ins Tor.

Es dauerte bis zur Mitte des zweiten Drittels, bis die Krefelder einen Torerfolg zum mittlerweilen 7:1 verbuchen konnten. Doch bereits sieben Sekunden später war es erneut die Krefelder Keeperin, die hinter sich greifen musste. Nach fünf Toren in fünf Minuten im Schlussdrittel machten die Benrather den fulminanten Sieg perfekt.

Das nächste Heimspiel findet am 18. November, um 19.30 Uhr statt.

(kro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Devils feiern deutlichen 18:1-Sieg gegen Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.