| 00.00 Uhr

Benrath
Ein neues Grafenpaar für die Benrather

Benrath. Beim Schlossnarrenfest wurden gestern Angelina Rayak und Jörg Schmitz vorgestellt. Von Beate Gostincar-Walther

Sommer, Blues und Narren - passt das zusammen? Die Benrather Schlossnarren hatten gestern zum Sommerfest auf den Benrather Markt eingeladen und zwischen rosa-weißen Luftballons waren schon frühzeitig die Bierzelt-Bänke und -Tische prall gefüllt.

Den Blues präsentiert Sängerin Kat Moore mit karnevalsuntypischen Klängen unter begeistertem Applaus. Narren, Spaziergänger, Fahrradausflügler - "und nicht nur Bürger aus Benrath, sondern auch aus Eller, Holthausen und Urdenbach sind hier", gibt der Schlossnarrenpräsident nach einem entsprechenden Zuruf bekannt.

Gaby Ohlberg und Nicole Stockhausen sind echte Jecke, extra zum Feiern aus Eller gekommen und bester Laune. "Beim Karneval kommt so viel Freude rüber, wir müssen das an Jüngere weitergeben", schwärmt die Ältere der beiden voller Vorfreude auf die kommende Session.

Doch es wäre kein Schlossnarrenfest, wenn nicht im Laufe des Tages mit Macht der Karneval und die neue Session in den Mittelpunkt rückten. An diesem Sonntag wird nämlich das neue Schlossgrafenpaar vorgestellt. Mit Angelina Rayak und Jörg Schmitz sind es zwei gestandene Karnevalisten, beide sind in Benrath gut bekannt. "Ich habe schon als kleines Mädchen davon geträumt, einmal Prinzessin zu sein", erzählt Immobilienmaklerin Rayak. Sie sei mit acht Jahren aus Spanien nach Deutschland gekommen und mit dem Karneval groß geworden. Der Mann an ihrer jecken Seite heißt Jörg Schmitz, ihm wurde das Karnevalsgen als Düsseldorfer sozusagen in die Wiege gelegt. "Meine Frau Irene unterstützt mich während der Session und sorgt für den Betrieb, denn wir rechnen mit rund 100 Terminen", sagt der Malermeister über sein jeckes Amt. Beide kennen sich von der Aktionsgemeinschaft Benrath und - wie sollte es anders sein - als Benrather Schlossnarren.

Gestern bekamen sie gleich das brandneue Motto mit auf den Weg: "Jeck und bunt - in Benrath jeht et rund". Das harmoniert auch ganz gut mit dem heutigen Sommerfest. Hier wird's dann am Nachmittag mit der Düsseldorfer Mundart-Band Rhingjold auch musikalisch karnevalistisch - das bringt Vorfreude. Eine Frau tanzt mit ihrem Kind auf dem Arm. Anne Mommertz - Schlossgräfin der vorigen Session erinnert sich derweil an ihre Amtszeit und meint: "Es war eine Wahnsinnszeit mit tollen Erlebnissen, und ich wünsche dem neuen Schlossgrafenpaar genauso viel Spaß wie ich hatte."

An Herzblut wird es den beiden nicht fehlen. Schmitz bringt seine Talente beim Wagenbau und bei der Vorstandsarbeit der Schlossnarren ein. Rayak gehört zum Amazonen-Corps Düsseldorf und hat die Schlossnarren mit gegründet.

Das Sommerfest feiern die Schlossnarren "im Herzen von Benrath", wie Jochen Scharf unter dem Beifall der Gäste sagt. Angemessen gekürt wird das Schlossgrafenpaar zu Beginn der 5. Jahreszeit natürlich in fürstlichem Ambiente von Schloss Benrath.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Ein neues Grafenpaar für die Benrather


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.