| 00.00 Uhr

Benrath
Eine Schlossgräfin im barocken Kleid

Benrath. Bei der Schlossgrafen-Kürung glänzte Angelina Rayak an der Seite von Jörg Schmitz. Von Andrea Röhrig

Zugegeben, ein Kleid, um ausgelassen Karneval zu feiern, ist es nicht - aber dafür ein echter Hingucker. Bei ihrer Kürung zur Schlossgräfin gestern Abend im Kuppelsaal des Schlosses trug Angelina Rayak einen barocken Traum in Pink und Schwarz - den Vereinsfarben der Karnevalsgesellschaft der Benrather Schlossnarren.

Das wunderschöne Gewand hat sich die Benrather Immobilienmaklerin auf den Leib schneidern lassen und damit zur feierlichen Kürung alle überrascht - außer natürlich ihren Schlossgrafen Jörg Schmitz, der in die Kleiderwahl eingeweiht war. "Das Kleid werde ich aber sicherlich nur zu besonderen Anlässen tragen; es ist jetzt nicht allzu alltagstauglich", berichtet Angelina Rayak. Denn natürlich hat das Gewand - wie zu der damaligen Zeit üblich - neben mehreren Reifröcken übereinander auch ein Korsett, das es zu schnüren gilt.

Dass man sich aber in dem schönen Stück trotzdem gut bewegen kann, zeigten Angelina Rayak, Jörg Schmitz sowie mehrere ihrer Adjutanten. Nach der Kürung legte die Gruppe zu der Wassermusik von Händel einen umjubelten barocken Tanz hin. "Das soll eine Liebeserklärung an Benrath sein. Wir fanden, dass die Wassermusik von Händel gut passt, unter anderem zu unserem Musikantenviertel. Allerdings proben wir das schon seit einigen Monaten", erzählt die frisch gekürte Schlossgräfin und lacht.

Doch dem Paar geht es nicht nur ums gute Aussehen. Als Spendenzweck ihrer Amtszeit haben sie sich das Benrather Frauenhaus ausgesucht. Passend dazu hat Rayak nach ihren Vorstellungen eine Spendenschatulle anfertigen lassen, die bei der Veranstaltung gestern das erste Mal im Einsatz war. Schmitz und sie hoffen, dass sie sich bis Sessionsende kräftig füllen wird - vor allem mit Geldscheinen. Und dafür gibt es noch so manche Gelegenheit bei den Benrather Schlossnarren. Etwa den Prinzenpaarempfang am 20. Januar vor dem Laden von Schlossnarren-Präsident Jürgen Scharf an der Friedhofstraße oder die Kostüm-Party-Sitzung am 27. Januar.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Eine Schlossgräfin im barocken Kleid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.