| 00.00 Uhr

Benrath/Hassels
Flüchtlingskinder mit Eis und neuen Fußbällen überrascht

Benrath/Hassels. Das Sport eine integrative Wirkung hat, ist lange bekannt, aber auch ein kühles Eis vom mobilen Eiswagen verfehlt seine Wirkung nicht. Bei einer Aktion an der Flüchtlingsunterkunft Am Wald fuhr Max Baldo, Inhaber des Eiscafés Baldini in Benrath und zugleich Sponsor der SG Benrath-Hassels mit seinem mobilen Eiswagen vor und spendierte eine Runde Eis.

Zudem wurden den Bewohnern 20 neue Fußbälle übergeben. "Besonders die Kinder können unsere Anlage nun in Vormittagsstunden nutzen und Fußball spielen", sagt Wolfgang Monski, Vorsitzender der SG Benrath-Hassels. Darüber hinaus werden einige Kinder in den Jugendspielbetrieb des Vereins aufgenommen und erhalten somit ein professionelles Training auf der Bezirkssportanlage.

Für einen abwechslungsreichen Alltag durch den Sport möchte auch Udo Löper vom benachbarten Fitnesscenter "Hassels Fit" sorgen. "Wir stellen einen Trainer ab, mit dem die Flüchtlinge dann einmal in der Woche trainieren können", sagt er.

Anbieten würde sich aus seiner Sicht beispielsweise ein Zirkeltraining oder Crossfit-Trainings. "Da kann im Grunde jeder mit machen. Für Kinder bieten wir ein kindgerechtes Sportprogramm an", sagt Löper. Für die Kurse steht eine komplette Leichtbauhalle zur Verfügung.

Während die Fitness-Kurse ein mal in der Woche stattfinden sollen, kann sich auch der SG-Sponsor Baldini vorstellen, in den restlichen warmen Monaten ein Mal pro Monat mit seinem Eiswagen aufs Gelände zu kommen und für eine Erfrischung zu sorgen.

(kro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath/Hassels: Flüchtlingskinder mit Eis und neuen Fußbällen überrascht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.