| 00.00 Uhr

Benrath
Frank Moeser verlässt den VfL zum Saisonende

Benrath. Landesliga-Trainer Frank Moeser wird seinen Vertrag beim abstiegsbedrohten VfL Benrath über das Saisonende hinaus nicht verlängern. Der 41-Jährige, der kürzlich erstmals Vater geworden war, nannte persönliche Gründe für seine Entscheidung. Den Benrather Traditionsclub hatte er im November 2014 als Nachfolger von Armin Lahmann übernommen und die seinerzeit ebenfalls abstiegsbedrohten Schlossstädter mit einer furiosen Aufholjagd erst am letzten Spieltag vor dem Klassenverlust bewahren können.

Für die Mannschaft, die am Dienstag informiert wurde, kam die Nachricht von Moesers Amtsende überraschend. "Damit hatten wir nicht gerechnet", erklärte Swan Oehme. Auswirkungen auf die bevorstehenden schweren Spiele des Tabellensechzehnten erwartet der aktuell Rot-gesperrte Innenverteidiger nicht. Oehme: "Alle wissen, worum es geht." Zugleich wolle man dem scheidenden Coach, der stets ein freundschaftliches Verhältnis zur Mannschaft gepflegt hat, mit dem Klassenerhalt einen würdigen Abschied zum Saisonende bescheren. Der Vorstand des VfL ist gegenwärtig bemüht, einen Nachfolger zu finden.

(hel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Frank Moeser verlässt den VfL zum Saisonende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.