| 00.00 Uhr

Benrath
Karnevalisten küren ihr drittes Schlossgrafenpaar

Benrath. Die Feststellung "Das war ein gelungener Abend" kam nicht nur den Jecken unter den Gästen der Benrather Schlossnarren über die Lippen, als die Kürung des Schlossgrafen-Paares gegen 22.30 Uhr dem Ende entgegenging. Selbst das bisher nicht als Ur-Karnevalist aufgefallene BV-Mitglied Udo Skalnik lobte sowohl die Veranstaltung als auch das Ambiente. Doch hatte er noch nicht entdeckt, dass in einem Leuchter des denkmalgeschützten Festsaals ein Spinnennetz wohl auch unter Denkmalschutz stand. Was unter den Narren zu Gespött führte. Von Joachim Breitbach

Denn wer "Lackschuh-Karneval", den man den Schlossnarren so gerne nachsagt, erwartet hatte, wurde nur zum Teil zufrieden gestellt. Etwa mit den toll singenden Kate Moore und Mottoliedsängerin Ursula Strunk oder bei der "Sänfte", die ein Rolls Royce war. Die Schlossnarren zogen alle Register, die Gäste wurden prima unterhalten - oder unterhielten sich prima. Das Buffet, das die Schlossnärrinnen aufgetischt hatten, hätte manch namhaftem Caterer gut zu Gesicht gestanden.

Dass viel Prominenz des Düsseldorfer Karnevals - das "CC" war durch Präsident Michael Laumen, seinem "Vize" und Klaus Uhse vertreten - und der Politik den Schlossnarren die Ehre gab, war angesichts der Kürungen von 2014 und 2015 schon fast selbstverständlich. Schließlich hatten Jochen Scharf als Präsident und Vorsitzende Renate Rönnau sich mit ihren Helfern einiges einfallen lassen, um ihr "Repräsentanten-Paar" mit Schlossgraf Thomas Reupert und -gräfin Nicole Mummert gebührend in Amt und Würden einzuführen. Die Kürung im Kuppelsaal mit einem von Jacques Tilly entworfenen Stadtwappen-Löwen mit Herz war der Höhepunkt des Abends.

Weil im Karneval alles seine Ordnung haben muss, trat mit Maria Beck eine "Standesbeamtin" auf, die nicht nur launige Reime auf das Paar verlas, sondern auch Ringe dabei hatte, um sie auf ihre "Sessions-Treue" zu verpflichten. Dass beide eine Notfall-Tasche packten (Herzpille für den Mann, Kopfschmerzmittel für die Frau, Ersatz-Strumpfhose) machte deutlich, dass man dank der Schlossnarren nicht nur die Benrather Karnevals-Diaspora beendet hat, sondern auch Spaß versteht. Klar, dass sich Lott Jonn, Quatschköpp, Rot-Weiß und Blau-Weiß, die Nordlichter, die Marktfrauen, der Sellerieprinz, Rather Aape, Uzbrüder und das Tonnenbauernpaar Niels Maisch und Franzi Unzeitig richtig wohlfühlten..

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Karnevalisten küren ihr drittes Schlossgrafenpaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.