| 00.00 Uhr

Benrath
Landesliga-Duell um Aufstieg und Klassenerhalt

Benrath. Im letzten Saison-Heimspiel erwarten die Landesligakicker vom VfL Benrath den 1. FC Monheim am Sonntag, 15 Uhr, im Stadion an der Karl-Hohmann-Straße. "Monheim steht stärker unter Druck als wir", glaubt Trainer Frank Stoffels. Dem Tabellenvierten nutzt in Benrath allein ein Dreier, wenn die Chance auf den Aufstieg gewahrt bleiben soll. Die Schlossstädter wären im Kampf um den Klassenerhalt wohl schon mit einem Teilerfolg gegen den favorisierten FC zufrieden.

Den direkten Abstieg braucht das Stoffels-Team aktuell nur zu fürchten, wenn die Fortuna im Heimspiel gegen Aue den Zweitliga-Klassenerhalt noch vermasselt. "Wir drücken der Fortuna die Daumen", bekennt Stoffels ausdrücklich. Doch auch einer Relegation wollen die Benrather möglichst entgehen. Und dazu benötigen sie einen Überraschungserfolg gegen Monheim. "Wir haben es selbst in der Hand", betont Stoffels. Ziel der Benrather wird es sein, dem zu erwartenden Offensivdruck der Gäste möglichst lange zu standzuhalten und durch Konter zu eigenem Torerfolg zu kommen.

Für die Abwehr hat der VfL-Coach personell die Qual der Wahl. Neben Hervé Diankanu könnten Routinier Patrick Breidohr sowie Dylan Wackes, Martin Eckert oder Ralf Grutza im Abwehrverbund stehen. Offen ist, ob die Hausherren mit Dreier- oder Viererkette agieren werden. Beim Heimsieg gegen Dormagen kamen beide Varianten zum Einsatz. Im Mittelfeld ist Nils Dames als Spielführer und Spielmacher zu erwarten.

Auch die Offensivoptionen sind zahlreich. Tim Stemmer drängt in die Startformation. Torjäger Sascha Willms, der zum Landesliga-Aufsteiger SC Leverkusen wechselt, dürfte in der Spitze gesetzt sein. Neben Willms werden Keeper Max Schnabel, Martin Sosnik (Ziel unbekannt) und Ralf Grutza (Wechsel in die Bezirksliga) den Traditionsclub verlassen.

(hel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Landesliga-Duell um Aufstieg und Klassenerhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.