| 07.55 Uhr

Benrath
Last-Minute-Ideen für Adventskalender

Last-Minute-Ideen für Adventskalender 2016
Sebastian Jähn mit dem Rubbelos-kalender. FOTO: Victoria Walter
Benrath. Der 1. Dezember steht vor der Tür - schon morgen beginnt die Adventskalenderzeit. Manche Menschen sind mit den Vorbereitungen für einen Kalender schon lange fertig und andere werden von dem Datum überrascht. Aber auch für die, die (noch) nicht beispielsweise in Foto in 24 Puzzleteile zerlegt haben, die am 24. Dezember eine Liebesbotschaft für den Partner ergaben, gibt es noch viele schöne Ideen, die schnell umgesetzt sind. Von Victoria Walter

Eine beliebte und klassische Variante ist der Rubbellos-Kalender. Sebastian Jähn, Mitarbeiter des Tabakwarenladen "Hoffmann" in Benrath: "Die Rubbellos-Kalender sind sehr beliebt. Viele kaufen sie für sich, andere verschenken sie lieber". Häufig mischten die Kunden den Kalender lieber selbst mit Losen, als ihn fertig zu verschenken. Dadurch entstehen verschiedene Preisklassen. Die günstigste Variante liegt bei 13,50 Euro; die Grenze nach oben hängt vom Wunsch des Kunden ab. Jeden Tag gibt es die Möglichkeit, Geld zu gewinnen. "Der Kalender ist eine tolle Last-Minute-Idee, bei dem bei uns schon bis zu 1000 Euro gewonnen wurden", sagt Sebastian Jähn.

Auch bei der Drogeriekette "dm" lassen sich auf die Schnelle verschiedene Adventskalender realisieren. Hier gibt es unter anderem viele fertige Adventskalender von namhaften Marken, die jeden Tag ein kleines kosmetisches Produkt enthalten.

Viel kreativer ist da Erika Behrendt. Sie nutzt die Fotoautomaten im Geschäft, um 24 verschiedene Bilder von Dinosauriern auszudrucken. "Mein Enkelsohn ist fünf Jahre alt. Er liebt Dinosaurier, also habe ich 24 bunte Briefumschläge vorbereitet, in denen an jedem Tag ein anderes Bild versteckt ist", erzählt sie.

Gina Frenker stöbert ebenfalls durch die Drogerie in Benrath. Sie hat im nahe gelegenen Schreibwarengeschäft 24 bunte Tütchen und nummerierte Aufkleber für ihre 16-jährige Tochter besorgt, die sie jetzt befüllen möchte. "Ich kaufe ihr Produkte wie Haarspray oder Handcreme, damit ich mal die Chance habe, meine Sachen selbst zu benutzen". Solche Ideen lassen sich individuell umsetzen und beanspruchen nicht viel Zeit.

Für diejenigen, die es besonders eilig haben, sind fertige Adventskalender eine Alternative. Der Spielwarenladen "Mamerow" an der Cäcilienstraße in Benrath bietet ein großes Sortiment. Hier gibt es klassische Adventskalender, wie die von Playmobil oder Schleich, die für jeden Tag ein kleines Spielzeug enthalten. Eine weitere Idee sind Bücher-Adventskalender wie dem von den "drei Fragezeichen". Hier können jeden Tag spannende Rätsel gelöst werden. Extras wie Geschenkpapier enthält das Buch auch.

Ganz egal für welchen Adventskalender sich entschieden wird, wichtig ist ja, dass daran gedacht wurde, jemandem eine Freude zu machen, sei es mit Spielzeug, Gummibärchen oder Schokolade.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Last-Minute-Ideen für Adventskalender 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.