| 00.00 Uhr

Benrath
Mehrere Testspiele des VfL während der Winterpause

Benrath. Trainer Frank Stoffels ist mit zahlreichen Spielern im Gespräch, die die Bernrather verstärken sollen.

Viel Arbeit haben Trainer Frank Stoffels und seine Landesligakicker vom VfL Benrath während des am Dienstag startenden Winterpausentrainings zu leisten, denn der Traditionsclub befindet sich als Tabellendrittletzter vor Beginn eines anspruchsvollen Rückrundenrestprogramms wieder mitten im Abstiegskampf.

Nach Abgängen von Torhüter Pascal Pitzer zum Oberlisten DSC 99, Sven van Beuningen zum Ligarivalen SSVg Heiligenhaus sowie Fred Adomako und Mike Neuen zum Kreisliga A-Letztplatzierten SV Wersten 04 hat sich der Kader der Schlossstädter erneut um Leistungsträger reduziert. Gegenwärtig wird über einen Wechsel von Pascal Peponis zum Bezirksliga-Aufsteiger SG Benrath-Hassels spekuliert.

Vier Zugänge sollen helfen, die Lücke zu schließen und das Saisonziel Klassenerhalt noch zu schaffen. Mit Mohamed Achouird Fatni vom VfR Krefeld-Fischeln hat der VfL einen Stoßstürmer-Ersatz für van Beuningen verpflichtet. Dahyl Bang vom FC Viktoria Uberach sowie Gibril Nija (vormals 1. FC Mönchengladbach) und Raul Vettraino (zuvor VfB Hilden) ergänzen als Offensivakteure für die Außenbahnen das Benrather Personalangebot. Mit weiteren Zugängen befindet sich Stoffels im Gespräch.

Interessante Testspiele hat der VfL-Coach eingeplant. Dem "lockeren Auftakt" am Sonntag beim Hallen-Masters (Sporthalle Kikweg) folgt ein erstes echtes Kräftemessen am 20. Januar mit dem SV Schlebusch, einem Landesligisten aus Leverkusen. Anstoß der Auswärtspartie ist um 13 Uhr. Vor eigener Kulisse treffen die Schossstädter anschließend auf die Bezirksligisten TSV Eller 04 (21. Januar, 15 Uhr) und TSV Aufderhöhe (24. Januar, 19.30 Uhr). Ein rasches Wiedersehen mit Keeper Pitzer gibt es, wenn der DSC 99 zu einem Testduell auf der Anlage an der Karl-Hohmann-Straße gastiert (31. Januar, 19.30 Uhr). Abschließend können die Benrather ihre Formstärke in der Begegnung gegen den Bezirksligasiebten SSV Berghausen unter Beweis stellen (9. Februar, 19.30 Uhr). In dieser Partie trifft Trainer Stoffels mit dem Ex-VfLer Ralf Grutza sowie Danny Schwidden auf gleich zwei alte Bekannte. Schwidden hat einst als Jugendspieler beim SF Baumberg unter Stoffels gekickt.

Noch vor Ende der Vorbereitung wird es bereits zweimal ernst für die Benrather: Am 4. Februar hat der VfL die Landesliga-Nachholpartie gegen Union Nettetal zu absolvieren. Anstoß in Benrath ist um 14.30 Uhr. Am 14. Februar steigt an gleicher Stelle um 19.30 Uhr das pikante Pokalduell gegen die Werstener, in deren Reihen sich inzwischen zahlreiche Ex-VfL-er befinden.

(hel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Mehrere Testspiele des VfL während der Winterpause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.