| 00.00 Uhr

Benrath
Merkur-Tag im Schloß-Gymnasium

Benrath. Nur alle 283 Jahre kommt es vor, dass der Merkur die Sonne passiert und somit für das menschliche Auge sichtbar wird. Am Montag ist es wieder soweit. Dann veranstaltet das Schloß-Gymnasium Benrath einen Merkur-Tag. Ab 13.12 Uhr findet das astronomisch äußerst seltene Ereignis statt, sodass die Bewegung des Planeten zu beobachten sein wird.

Schüler werden das Ereignis von der zum Gymnasium gehörenden Sternwarte Benzenberg und mit Hilfe eines Nasa-Livestreams mitverfolgen. Ab 13 Uhr werden in der Aula des Gymnasiums an der Hospitalstraße 45 zudem Experten- und Schülerreferate zu hören sein, die sich mit dem Thema beschäftigen.

Das Einstiegsreferat hält ein Wissenschaftler zum Thema Sonnenfinsternis und Transite. Zudem haben drei Schüler der fünften Klasse im Rahmen einer Astronomie-AG verschiedene Modelle entworfen und werden Vorträge zu den Themen "Schwarze Löcher", "Die Milchstraße" und "Supernoven" halten.

Einen Gesamtvortrag über das Sonnensystem und seinen Zentralstern werden von Schülerinnen der Oberstufe und der neunten Klasse zu hören sein. Zwischen 16 und 18 Uhr ist die Beobachtung des Merkur-Transits in der Sternwarte Benzenberg auch für die Öffentlichkeit möglich.

(kro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Merkur-Tag im Schloß-Gymnasium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.