| 00.00 Uhr

Benrath
Misslungene Generalprobe des VfL

Benrath. Gegen Bezirksligist SG Unterrath gab es eine 2:8-Niederlage.

Eine 2:8-Schlappe kassierten die Landesligakicker vom VfL Benrath im letzten Vorbereitungsspiel beim Bezirksligisten SG Unterrath. Dabei ließ sich die Viererabwehr der Gäste mit Yusuf Kaya und Robin Reuter außen sowie dem Innenverteidiger-Duo Dylan Wykes und Simon Pascheit früh durch zwei Treffer überrumpeln.

Mit druckvollem Pressing verhinderte die engagiert aufspielende SG anschließend einen geordneten Spielaufbau der Schlossstädter, die im Mittelfeld neben den Sechsern Nils Dames und Fred Adomako noch Mike Neuen und Kim Dowan aufgeboten hatten. Neuen gelang der Anschluss zum 2:1. Im Angriff blieben Sven van Beuningen - in seinem ersten Einsatz nach Urlaubsende - und Pascal Peponis unter ihren Möglichkeiten.

In der zweiten Hälfte schonte Stoffels etliche Stammakteure für die heutige Saisonauftaktpartie in Nettetal (16 Uhr) und brachte eine völlig veränderte Mannschaft aufs Feld. Daniel Terenyev ersetzte im Tor Pascal Pitzer. Zudem kamen Sergio Percoco, Mario Stoffels (nach Schulterverletzung), Marcel Gerasch, Philipp Betz sowie Ryosuke Inagaki (dem das 3:2 gelang) und Damir Bajrektarevic (der mit Fingerbuch ausschied) sowie die drei Reserve-Akteure Lukas Schmidt, Tobias Hecker und Niklas Senf aus dem Kreisliga C-Team zum Einsatz. Gegen die "bunte" Zweite-Halbzeit-Formation markierten die Unterrather noch fünf Treffer.

Für das erste Auswärtsspiel hat der VfL einen Bus gechartert. Abfahrt ist heute um 13.30 Uhr vor dem Clubgelände an der Karl-Hohmann-Straße. Die Fahrtkosten betragen fünf Euro pro Person.

(hel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Misslungene Generalprobe des VfL


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.