| 00.00 Uhr

Mitmachen ist wichtig

Die Düsseldorfer Bäder sind in die Jahre gekommen. Die städtische Bädergesellschaft will und muss in den nächsten Jahren 65,5 Millionen Euro in die Hand nehmen, um die Landeshauptstadt mit einer adäquaten Badelandschaft für ihre Einwohner auszustatten.

Jedes neue Bad soll einen Schwerpunkt haben. Für Benrath haben sich die Bäder-Manager überlegt, dass eine Mehrgenerationen-Gesundheitsausrichtung Sinn macht. Allerdings hat sie es bislang ohne eine Sauna geplant - vor allem vor dem Hintergrund, dass in Niederheid nach dem Umbau eine moderne Saunalandschaft entstanden ist und man sich nicht selbst Konkurrenz machen will.

Doch bei einem Gesundheitsschwerpunkt macht eine Sauna nun mal Sinn. Ein gewichtiges Wörtchen sollen nun die mitreden können, die das Bad künftig nutzen wollen. Und die sollten sich diese Chancen nicht entgehen lassen. Denn wenn der Bedarf da ist, könnte und müsste die Bädergesellschaft reagieren und eine Sauna doch noch einplanen. andrea.roehrig@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mitmachen ist wichtig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.