| 00.00 Uhr

Benrath
Politik befasst sich mit Wohn-Projekt am Hospital

Benrath. Das erste politische Gremium, das 2016 tagt, ist der Ausschuss für Wohnungswesen und Modernisierungen. Die Sitzung findet am Montag, 11. Januar, ab 15 Uhr, im Rathaus statt. Auf der Tagesordnung steht auch eine Anfrage der CDU, die vor allem Benrather interessieren wird. CDU-Ratsherr Klaus-Dieter Lukaschewski möchte von der Verwaltung den neuesten Sachstand zum Mehrgenerationenwohn-Projekt am früheren Benrather Krankenhaus an der Hospitalstraße haben sowie eine Auflistung der weiteren geplanten Schritte.

Unter anderem erhofft sich der CDU-Ratsherr Informationen darüber, ob der vom Verein zunächst eingerechte Entwurf zur Bebauung in Abstimmung mit dem Bauaufsichtsamt und dem Stadtplanungsamt bereits überarbeitet wurde. Strittig waren hierbei die Höhe der Wohnhäuser sowie die Zahl von Pkw-Stellplätzen und der Erhalt des Baumbestandes. Im Mai 2015 hatte die Verwaltung den Ausschuss über den damaligen Sachstand unterrichtet. Der im Februar 2015 gegründet Verein "Leben am Schloss" hatte im Frühjahr einen Architektenentwurf mit 50 Wohnungen bei der Verwaltung eingereicht. Zudem war im Sommer 2015 die städtische Wohnungsgesellschaft SWD als Investor gefunden worden.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Politik befasst sich mit Wohn-Projekt am Hospital


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.