| 00.00 Uhr

Benrath
Schlosspark-Konzert mit den Dixie Tramps begeisterte

Benrath: Schlosspark-Konzert mit den Dixie Tramps begeisterte
Die zahlreichen Gäste des Schlosspark-Konzerts waren von Peter Weisheit und Dixie Tramps begeistert. FOTO: Ralph Matzerath
Benrath. Der Himmel über der Südterrasse des Corps de Logis ist zwar bedeckt, die Stimmung unter den zahlreichen Gästen des Schlossparkkonzerts dafür eher heiter. Verantwortlich für die Stimmung ist Peter Weisheit, der mit seinen Dixie Tramps eine swingende Mischung aus Klassikern des Oldtime- und Dixieland-Jazz präsentiert. Von Bernd Schuknecht

Verantwortlich für die Konzertreihe selbst ist die Kooperation zwischen der Heimatgemeinschaft Groß-Benrath, dem Allgemeinen Bürgerverein Urdenbach sowie der Düsseldorfer Altenbetreuung, Jugendpflege und Behindertenhilfe.

Alle bereit gestellten Stühle sind besetzt, darüber hinaus haben sich reichlich Zuhörer, die mit einem Stehplatz zufrieden sind, um die Südterrasse versammelt. Sie wippen unentwegt mit den Füßen und applaudieren.

"Let's all ride to New Orleans" stimmen die Dixie Tramps zu Konzertbeginn an und geben damit klar die musikalische Richtung vor. Von Beginn an gibt es regelmäßig Szenenapplaus für die Soli der versierten Musiker, die auch im Zusammenspiel bestens harmonieren.

"Ein Kindheitstraum wird heute für mich wahr, einmal vor dem Schloss spielen zu dürfen", sagt Peter Weisheit, der sich an seinem minimalistischen Schlagzeug nicht nur als Rhythmusgeber, sondern auch als charmanter Entertainer beweist.

Oldtime-Jazz mit witzigen deutschen Texten wie etwa "Onkel Fritz aus Bremerhaven" sind eine weitere Spezialität des Quintetts mit Posaune, Trompete, Sousaphon, Banjo und Schlagzeug. Wenn Weisheit auf Deutsch singt, erinnert seine tiefe raue Stimme ein wenig an Bill Ramsey und dessen besondere Art, Jazz und Humor zu verbinden. Eine weitere Kostprobe dieses Konzepts ist die Dixie Tramps-Version des Louis Armstrong-Klassikers "Basin'Street Blues", in dem es dann heißt "Kommste mit mir nach Gelsenkirchen auf ein paar Bierchen". "When You're Smiling" ist ein weiterer Klassiker aus dem reichhaltigen Fundus des New Orleans Jazz.

Bekannt geworden ist Peter Weisheit, der vor 40 Jahren seine Band gründete, als Hausband der populären WDR-Sendung WWF-Club. Im vergangenen Jahr hat er in Düsseldorf auf dem NRW-Fest zahlreiche Fans begeistert. Seit acht Jahren ist er auch mit den Dixie Tramps, gleichsam musikalisches Nebenprodukt, unterwegs. Dank der versierten Musiker jedoch keine Nebensache.

Am Sonntag, 6. August, erklingen ab 15 Uhr die Swinging Funfares von der Schlossterrasse.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Schlosspark-Konzert mit den Dixie Tramps begeisterte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.