| 00.00 Uhr

Benrath
Schüler-Austausch-Messe

Benrath. Am Samstag, 31. Oktober, werden alle Fragen rund um einen Auslandsaufent-halt im Annette von Droste-Hülshoff-Gymnasium beantwortet.

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen begehrt. Der Grund ist klar: Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennenzulernen. Doch wie bei der Vielzahl von Angeboten den Durchblick bewahren. Abhilfe schafft die "Schüler-Austausch-Messe", die regelmäßig im Annette-von Droste-Hülshoff-Gymnasiums stattfindet.

Die nächste ist für Samstag, 31. Oktober, 10 bis 16 Uhr, in der Schulaula, Brucknerstraße 19, terminiert. Ausgerichtet wird sie von der gemeinnützigen deutschen Stiftung "Völkerverständigung". Zur Eröffnung haben sich die NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann sowie die Generalkonsule Michael Keller (USA) und Xavier Muller (Frankreich) angesagt.

Mehr als 40 Institutionen werden auf der Messe vertreten sein: die führenden Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland sowie qualifizierte Beratungsinstitute. Deren Mitarbeiter informieren über Inhalte, Organisation, Fristen und Kosten ihrer Angebote: Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs, Ferien- und Sommercamps, Praktika, Sprachreisen, Au-pair, Work and Travel, Freiwilligendienste sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Vorgestellt werden Ziele USA und Kanada sowie 60 weitere Länder. Parallel zur Ausstellung informieren ehemalige Austauschschüler über ihren Erfahrungen. Die "Deutsche Stiftung Völkerverständigung" wird über die Austausch-Stipendien informieren, auf die sich Schüler aus dem Rheinland bewerben können. Der Eintritt ist frei. Infos im Internetunter www.schueleraustausch-portal.de" .

(sime)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Schüler-Austausch-Messe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.