| 00.00 Uhr

Benrath
Sechs Neuzugänge beim VfL Benrath

Benrath. Der neue Trainer Frank Stoffels setzt in der kommenden Saison auf junge Spieler Von Helmut Senf

Sechs Neuzugänge vermeldet Landesligisten VfL Benrath für die neue Saison. Vom SC West ist mit Nils Dames ein Mittelfeld-Allrounder neu im Kader. Der 23-Jährige hatte im Nachwuchs-Bundesligateam (A- und B-Jugend) von Borussia Mönchengladbach gekickt. Mit Florian Franke wechselt ein offensiver Mittelfeldakteur vom Bezirksligisten SSV Berghausen zum VfL. Als laufstarker Außenbahnspieler gilt Dean Hering, der beim Landesliga-Aufsteiger FC Monheim aktiv war.

Die Position des Innenverteidigers kann Martin Eckert, ehemals SP.VG. Hilden 05/06, bekleiden. Der 20-jährige Sascha Willms kommt vom Oberliga-Aufsteiger SF Baumberg. Der Stürmer, der in der Jugend auch beim 1. FC Köln und Rot-Weiß Essen unter Vertrag stand, war vor zwei Jahren in Baumberg mit 27 Treffern Torschützenkönig in der Niederrheinliga. Dylan Wackes aus der Baumberger A-Jugend ist ein ausgewiesener Sechser. Sein Talent wurde zuvor bei Fortuna Düsseldorf gefördert.

"Ich hoffe, dass wir alle Zugänge bis zu Saisonbeginn spielberechtigt bekommen", erklärt Trainer Frank Stoffels. VfL-Vorsitzender Michael Sonnenberg sowie Jugendobmann Michael Mey und Sponsor Michael Lippa bemühen sich intensiv um die Freigaben. Stoffels setzt auf eine große Zuschauerkulisse beim Trainingsspiel gegen Fortuna Düsseldorf am 2. August, damit sich die schmale Vereinskasse füllt.

Beim Traditionsclub geblieben sind die Routiniers Fred Adomako, Patrick Breidohr, Dennis Kronenberg, Swan Oehme und Martin Sosnik sowie Marius Lippa, Tim Stemmer, Mario Stoffels und Yannick Krohn. Als Torhüter stehen weiterhin Pascal Pitzer und Max Schnabel zur Verfügung. Torwarttrainer Christian Zischler wird nur in Notfällen zwischen den Pfosten stehen. "Der Kader passt charakterlich gut zusammen", glaubt Stoffels. Der Moeser-Nachfolger hat sowohl von seinem Vorgänger als auch von Co-Trainer Sven Otto entsprechende Informationen zu den Spielern erhalten.

"Die erfahrenen Spieler sollen die jungen führen", betont Stoffels. "Zugleich hoffe ich, dass die Älteren durch die Konkurrenz der Jüngeren zu einer Leistungssteigerung angestachelt werden." Das Interesse am VfL scheint groß zu sein. Mit Can Olgar und Linus Apiah nehmen zwei Akteure probehalber an der Saisonvorbereitung teil. Olgar hatte die Jugendteams der Fortuna durchlaufen und will nach einem einjährigen USA-Aufenthalt wieder Fuß fassen. Der 18-jährige Apiah kickte zuvor beim SFD und bei Rot-Weiß Essen.

Stoffels will als sportlicher Leiter - sofern es die Zeit erlaubt - auch die zweite und dritte Mannschaft im Auge behalten wie die Alten Herren und die Jugend. Stoffels: "Der Verein muss als Ganzes eine Einheit bilden."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Sechs Neuzugänge beim VfL Benrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.