| 00.00 Uhr

Benrath
Siegerentwurf für Hospitalstraße mit 110 Wohnungen

Benrath. Wer gestern Nachmittag in den Räumen des Gartenkunstmuseums Mäuschen gespielt hätte, hätte die Köpfe von 21 Jury-Mitgliedern gehörig rauchen sehen können. Bis in den frühen Abend hinein diskutierten sie Vor- und Nachteile der sechs eingereichten Architekten-Entwürfe für eine Überbauung des Areals rund um das Benrather Krankenhaus an der Hospitalstraße.

Das Gremium entschied sich nach langer Diskussion - drei Modelle lagen in der Qualität nah beieinander - für die Arbeit des Stuttgarter Architekturbüros Aldinger/ Landschaftsarchitekten Koeber. Aber auch dieser Entwurf - so der Auftrag der Jury - muss noch einmal in mehreren Punkten überarbeitet werden. Zum einen hielt das Gremium die Einbeziehung der denkmalgeschützten Krankenhauskapelle für verbesserungswürdig, zum anderen soll das Büro eine Überarbeitung für die Fassadengestaltung liefern. "Wir benötigen dort eine extrem hohe Qualität, sowohl in der Gestaltung, als in der Auswahl der Materialien", sagte Baudezernentin Cornelias Zuschke.

Gefallen habe der Jury unter anderem, dass die Planer den alten Baumbestand in Richtung Benrather Schlossallee erhalten wollten. Dieses Vorhaben müssten diese nun aber in einer Detailplanung genauer belegen, so Zuschke. Bis zu den Sommerferien haben die Stuttgarter nun Zeit nachzuliefern, sagte Jürgen Heddergott, Geschäftsführer der städtischen Wohnungsbautochter SWD, der das Areal gehört.

Ein Arbeitsauftrag, der an die sechs an dem Wettbewerb teilnehmenden Büros gegangen war, ist erfüllt: mehr Wohnraum als die zunächst vorgesehenen rund 60 Einheiten zu schaffen, um das Areal besser auszunutzen. 110 Wohnungen sollen Platz finden - in mehreren drei- und viergeschossigen Häusern. Trotzdem hätten es die Architekten geschafft, dass die Bebauung luftig wirke, so die Jury.

Alle Entwürfe sind ab heute (etwa 8 Uhr) bis Mittwoch, 24. Mai, im Erdgeschoss des Benrather Rathauses, Benrodestraße 46 zu besichtigen: Mo und Die 7.30 bis 16 Uhr, Mi 7.30 bis 13 Uhr, Do 7.30 bis 18 Uhr und Frei von 7.30 bis 13 Uhr.

(rö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Siegerentwurf für Hospitalstraße mit 110 Wohnungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.