| 00.00 Uhr

Benrath
Sparkasse schließt Filiale Benrodestraße

Benrath: Sparkasse schließt Filiale Benrodestraße
Diese alteingesessene Sparkassen-Filiale an der Benrodestraße schließt Ende August. FOTO: Olaf Staschik
Benrath. Zum 28. August wird die Geschäftsstelle gegenüber vom Benrather Rathaus dicht gemacht. Der Geldautomat bleibt mindestens noch ein weiteres Jahr vor Ort. Grund ist laut Sparkasse die stark gesunkene Kundenfrequenz. Von Andrea Röhrig

Nach vier Stunden hitziger Diskussion am Freitag im Verwaltungsrat der Stadtsparkasse über die von Oberbürgermeister Thomas Geisel geforderte - und in dem Gremium abgelehnte - Ausschüttung der Sparkasse an die Stadt stand noch ein anderer Tagesordnungspunkt zur Abstimmung: die Schließung der Filiale an der Benrodestraße zum 28. August dieses Jahres.

Ob das erst der Auftakt einer Neustrukturierung des Filialnetzes in der Landeshauptstadt mit weiteren Schließungen ist, wird sich zeigen. Sparkassen-Vorstand Michael Meyer - zuständig für den Bereich Privatkunden - arbeitet gerade an einem Konzept. Denn im Privatkundengeschäft lässt sich wegen der niedrigen Zinsen kaum noch Geld verdienen; außerdem arbeitet die Konkurrenz der Direktbanken günstiger. Experten schätzen zudem, dass die Sparkasse aufgrund der Personalpolitik früherer Vorstände rund 200 Beschäftigte mehr hat, als sie bräuchte.

Doch Personalkosten wird das Geldinstitut mit der gestern von Jörg Fischer, Filialdirektor im Stadtbezirk 9, bekanntgegebenen Schließung nicht sparen. Die beiden an der Benrodestraße beschäftigten Kräfte - eine im Service und eine in der Beratung - werden in die Geschäftsstelle in der Benrather Fußgängerzone versetzt. Einsparungen wird es bei den Sachkosten geben, vor allem vor dem Hintergrund, dass man die Filiale gegenüber dem Benrather Rathaus über kurz oder lang hätte sanieren müssen, sagt Geschäftsstellenleiterin Sabrina van Essen, die außerdem berichtet, dass die Kundenfrequenz an diesem Standort stark rückläufig sei.

Einen Testballon hatte die Sparkasse bereits vor einem halben Jahr gestartet. Damals waren die Öffnungszeiten gekürzt worden. Von einst 9 bis 13 sowie 14 bis 16 Uhr auf nur noch 9 bis 12.30 Uhr. Auf diese Maßnahme habe es nur ganz wenig Resonanz gegeben, sagt Fischer. Für den Sparkassenvorstand ein Zeichen, dass man mit der Schließung keine Protestwelle auslösen wird. "Seit wir die Filiale an der Hauptstraße vor etwa drei Jahren umfangreich saniert und umgebaut haben, haben wir hier einen verstärkten Kundenzuspruch", meint van Essen. Von der Filiale Benrodestraße bis zur Hauptstraße seien es gerade mal 650 Meter. "Viele Kunden verbinden einen Besuch bei uns mit einem Einkauf oder einem Bummel in der Fußgängerzone."

Von weiteren Filialschließungen in seinem Zuständigkeitsbereich von Wersten bis Urdenbach geht Fischer nicht aus: "Wir haben im Stadtbezirk sechs größere Geschäftsstellen - in Wersten, Holthausen, Hassels, Himmelgeist, Benrath und Urdenbach - sowie zwei kleinere Filialen an den Seniorenresidenzen in Itter und Urdenbach; also eigentlich pro Stadtteil nur eine Geschäftsstelle. Lediglich in Benrath hatten wir bis dato noch zwei Filialen in einem Stadtteil." Auch an der erst vor rund zwei Jahren eröffneten Filiale in Himmelgeist will Fischer festhalten: "Ich sehe dort nach wie vor Potenzial."

Der Geldautomat wird bis zum Ende des laufenden Mietvertrags Ende August 2016 an der Benrodestraße erhalten bleiben. "Darüber hinaus hoffen wir, dass wir mit einem neuen Mieter des Ladenlokals darüber verhandeln können, dass der Sparkassen-Geldautomat längerfristig erhalten bleiben kann."

Betroffen von der Schließung der Filiale sind auch viele Kunden, die im dortigen Tresor Wertgegenstände aufbewahren. Fischer: "Wir werden jetzt alle Kunden anschreiben, dass sie ihre im Safe liegenden Wertsachen bis Ende August abholen müssen." Es bestehe aber die Möglichkeit, diese anschließend in der Filiale an der Hauptstraße unterzubringen. Dort, so Fischer, gebe es noch genügend Platz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Sparkasse schließt Filiale Benrodestraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.