| 00.00 Uhr

Benrath
Sparkasse schüttet 98 200 Euro an 41 Vereine aus

Benrath. Es fehlten gerademal 1800 Euro, um sechsstellig zu werden. 98 200 Euro schüttet die Sparkasse dieses Jahr aus den Erlösen des so genannten PS-Sparens ihrer Kunden an Vereine und Institutionen aus dem Stadtbezirk 9 aus - so viel wie noch nie. Im vergangenen Jahr waren es 94000 Euro, das Jahr davor rund 70 000 Euro.

Denn auch die Zahl der Antragsteller war so hoch wie nie: 41 Vereine und Einrichtungen werden vom Geldsegen bedacht. Von Schulen und Kindergärten über Sportvereine und soziale Einrichtungen bis hin zur Brauchtumspflege ist alles vertreten. Vertreter von ihnen allen waren am Dienstagabend zu einem kleinen Umtrunk in die Benrather Sparkassen-Filiale an der Hauptstraße eingeladen.

So erhält das "Zentrum Kind" einen Zuschuss, um Spielgeräte für den Außenbereich anzuschaffen. Der VfL Berath hat durch die finanzielle Unterstützung nun die Möglichkeit, sich mit Trainingsmaterialien auszustatten. Die Christliche Jugend in Benrath will den Spiel- und Bastelraum im Jugendzentrum Calvinstraße neu gestalten. Eine höhere Summe geht an die Benrather St.-Cäcilia-Schützen, die ihr Vereinsgebäude, den Außenbereich und die Schießanlage sanieren wollen. "Nicht nur die Einrichtungen profitieren davon, sondern auch die Bürger vor Ort, die das Angebot nutzen. Somit erreichen wir mit unseren Förderung immer wieder viele Menschen", sagt Michael Meyer, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Düsseldorf.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Sparkasse schüttet 98 200 Euro an 41 Vereine aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.