| 00.00 Uhr

Benrath
Spaß beim Spielplatz-Sommerfest

Benrath: Spaß beim Spielplatz-Sommerfest
Finja (v.l.) Lotte, Charlotte waren zum Trödeln gekommen und machte ein gutes Geschäft. FOTO: Anne Orthen
Benrath. Am Mehrgenerationen-Platz an der Silcher Straße wurde auch getrödelt. Von Tino Hermanns

Brigitte Zschörnick ist ein Energiebündel, besitzt Überzeugnungskraft und Beharrlichkeit. Das hat sie in den vergangenen vier Jahren, in denen sie unermüdlich für den Aufbau des Mehrgenerationenplatzes an der Silcher Straße aktiv ist, bewiesen. Immer wieder entwickelt die 69-Jährige Ideen, um "ihr" Projekt mit Leben zu füllen. So wie die Kombination des Kindersachen-Flohmarkts mit dem Sommerfest.

Für alles war gesorgt. Sogar an eine dezente musikalische Untermalung hatte Zschörnick gedacht und DJ Mixael alias Michael Martsch ehrenamtlich auf den versteckt liegenden Platz gelotst.

Ihr Gefühl trügt die Powerfrau nicht. Bestätigung für ihre Idee erhielt sie von allen Seiten. "Ich habe noch nie so eine wunderbar strukturierte Veranstaltung, in der alles stressfrei umgesetzt werden konnte, erlebt. Die Aufgabenverteilung war perfekt, immer waren genug Helfer vor Ort", lobt Katrin Derpmann. "Ich hatte sogar Zeit, ganz entspannt einen Kaffee zu trinken."

Auch die Sommerfestgäste und die Flohmarkt-Standbetreiber waren zufrieden. "Es hat Riesenspaß gemacht", resümierten Anna Dornscheidt und Jasmin Schneiderwind. Und Angelika Schmerbach ergänzte: "Wieviele Geburtstagsgeschenke ich an Omas verkaut habe, war klasse. E Beim nächsten Mal bin ich wieder dabei."

Natürlich freut sich Zschörnick über die Anerkennung. Aber sie weiß auch, dass sie es ganz alleine auch nicht geschafft hätte "Ich kann mich hundert Prozent auf meine Seniorengruppe und die Spielplatzpaten verlassen", sagt sie

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Spaß beim Spielplatz-Sommerfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.