| 00.00 Uhr

Benrath
Stadtwerke rechtfertigen lange Bauzeit für Radweg

Benrath. Der Radweg entlang der Münchener Straße in Benrath ist zum Unmut vieler Radfahrer inzwischen seit Monaten gesperrt. Die Netzgesellschaft Düsseldorf, eine Stadtwerke-Tochter, verlegt zwischen Paul-Thomas-Straße und Forststraße Hochspannungskabel.

Zunächst hatten die Arbeiten im Dezember beendet sein sollen, dann war von Ende Februar die Rede.

Allerdings drängt sich immer wieder der Eindruck auf, dass dort an manchen Tagen gar nicht gearbeitet wird. Den Eindruck kann auch ein Stadtwerke-Sprecher bestätigen, der dafür einen Grund parat hat: "Dieser Radweg bildet einen kleinen Teilabschnitt (ca. 1,3 Kilometer) einer insgesamt zehn Kilometer langen Trasse, die durch viele Rahmenbedingungen beeinflusst wird. Dazu gehören Verkehrslenkung, Abstimmungen mit Fremdleitungsbetreibern sowie die Abstimmungen mit dem Umweltamt bezüglich des Grünbestandes entlang der Strecke." Viele Abstimmungen könnten erst im laufenden Bau getroffen werden, da die genauen Verhältnisse im Boden in der Planungsphase nicht bekannt seien, heißt es in der schriftlichen Antwort der Stadtwerke auf die Anfrage unserer Redaktion. Das könne dazu führen, dass an einer Baustelle augenscheinlich für einen gewissen Zeitraum keine Baumaßnahmen stattfänden.

Unter anderem soll die Oberfläche des Radweges entgegen der ursprünglichen Planung im Zuge des geplanten Ausbaus zum Radschnellweg asphaltiert werden. Laut Stadtwerke werde je nach Baufortschritt in Absprache mit dem Amt für Verkehrsmanagement der Radweg abschnittweise freigegeben. "Im Großen und Ganzen sollen die Bauarbeiten dort bis Ende Februar abgeschlossen sein." Dieser Termin hänge insbesondere auch von der Entwicklung des Wetters in den nächsten Wochen ab. Im Bereich der Kreuzung Paul-Thomas-Straße/ Münchener Straße dauern die Arbeiten noch länger. Dort finden parallel Arbeiten an Gasleitungen statt.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Stadtwerke rechtfertigen lange Bauzeit für Radweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.