| 00.00 Uhr

Benrath
Starke Testspielgegner für den VfL

Benrath. Zum ersten Meisterschaftsspiel im Jahr 2016 erwarten die Benrather, die auf einem Relegationsplatz überwintern, am 28. Februar die SSVg. Heiligenhaus vor eigener Kulisse. Von Helmut Senf

Ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm hat das Trainer-Duo Frank Moeser und Sven Otto für die abstiegsbedrohten Landesligakicker vom VfL Benrath aufgestellt. Während der Vorbereitung auf das Rückrunden-Restprogramm - das erste Spiel hat der VfL am 28. Februar - stehen harte Konditionsarbeit und Spaß am Fußball in einem ausgewogenen Verhältnis. Das entspricht der aktuellen Tabellenlage. Mit Rang 15 bekleidet der Benrather Traditionsclub zur Winterpause einen Relegationsplatz. Die Lage ist folglich ernst. Das Saisonziel Klassenerhalt lässt sich allerdings wohl nur erreichen, wenn die Schlossstädter die vor ihnen liegende Herkulesaufgabe mit einer gewissen Gelassenheit angehen.

Trainingsauftakt ist am 23. Januar. Die ersten Lockerungsübungen werden mit einem Mannschaftsabend - gemeinsames Essen beim Griechen - abgeschlossen. Laufeinheiten am Unterbacher See folgen. Vorab nimmt der VfL bereits am Hallenturnier von Schwarz-Weiß 06 (9. Januar, Sporthalle Siegburger Straße) und vom Garather SV (16. Januar, Sporthalle Wimpfener Straße) teil. Hier dürften sich vor allem die Techniker beim munteren Kick tummeln.

Während der Phase der Erarbeitung einer Grundlagenausdauer empfangen die Benrather den Bezirksligisten SP.VG. Hilden 05/06 zu einem ersten Testspiel. Am Karnevalswochenende (7. Februar) ist der Bezirksliga-Erstplatzierte 1. FC Monheim an der Karl-Hohmann-Straße zu Gast. Fürs närrische Treiben bleibt wenig Zeit. Veilchendienstag ist der VfL beim Oberliga-Vierten TuRU Düsseldorf gefordert. Das anspruchsvolle Kräftemessen mit dem ligahöheren Lokalrivalen wird im Stadion an der Feuerbachstraße um 19.15 Uhr angepfiffen.

Mit dem Oberliga-Spitzenreiter Wuppertaler SV wartet am 13. Februar die nächste harte Nuss auf die Moeser-Schützlinge. Beginn des Heimspiels ist um 14.30 Uhr. Gleich tags darauf müssen die Schlossstädter erneut antreten. Gastgeber ist das Bezirksligateam vom TSV Eller 04. Das letzte Testduell vor Punktspielbeginn bestreiten die Benrather bei Schwarz-Weiß 06. Die Formation vom Ex-VfL-Coach Guido Monaco belegt in der Bezirksliga aktuell den vierten Rang.

Zum ersten Meisterschaftsspiel im Jahr 2016 erwarten die Benrather am 28. Februar die SSVg. Heiligenhaus vor eigener Kulisse. Vier weitere Heimspiele in Folge stehen auf dem Programm. "Die Mannschaft hat das Potenzial, den Klassenerhalt zu schaffen", erklärt Trainer Frank Moeser. Ohne die notwendigen Siege allerdings, wird es nicht gehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Starke Testspielgegner für den VfL


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.