| 00.00 Uhr

Benrath
Ungereimtheit bei Zufahrt zu Hassels Fit

Benrath: Ungereimtheit bei Zufahrt zu Hassels Fit
Die Zufahrt vom Eingang zum Gebäude Hassels Fit ist schmal und kurvig. Die Stadtteilpolitiker bemängeln, dass diese Feuerwehrzufahrt nicht den Plänen entspricht, die sie beschlossen haben. FOTO: Olaf Staschik
Benrath. Das Sport- und Gesundheitszentrum der SG Benrath-Hassels ist immer noch nicht fertig. Nur das Fitness-Studio hat den Betrieb aufgenommen. Die Bezirksvertretung will Konkretes über die Widersprüche zur Feuerwehrzufahrt wissen. Von Birgit Wanninger

Es gibt noch viel tun beim Sport- und Gesundheitszentrum der SG Benrath Hassels, kurz Hassels Fit genannt. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren, denn bekanntlich steckt der Teufel im Detail.

Zwar hat das Fitness-Zentrum unter der Leitung von Udo Löper seit einer Woche geöffnet, doch es liegt noch Einiges im Argen. So hat Löper immer noch keinen Telefon-Anschluss der Telekom. "Mit der Leitung stimmt irgendetwas nicht", sagt er. Aber er sei kein Fachmann. So ist das Fitness-Studio nur über Handy erreichbar. Und auch der Internet-Anschluss funktioniert nur übers Handy, weil es keinen Festnetz-Anschluss gibt.

Aber das seien Kleinigkeiten, meint Löper, der froh ist, dass er endlich den Betrieb aufnehmen konnte. Es herrscht reger Besuch, und auch das Bistro läuft gut. Doch Löper betont, dass er nur eine Bauabnahme mit Einschränkungen bekommen habe. Denn die Lüftung funktioniert immer noch nicht richtig. "Da arbeitet man dran", heißt es. Dies ist aber ein Grund, warum Physiotherapeut Dieter Ludwig in den Räumen der Anlage noch nicht seine Arbeit aufgenommen hat.

Vor einem Jahr haben, nach dem Baustopp (weil der Bauträger 2013 pleite ging), die Arbeiten für Hassels Fit wieder begonnen. Für die damals 3,25 Millionen teure Multifunktionshalle wurde mit Unterstützung der Stadt ein neues, abgespecktes Konzept erstellt. Von den 2400 Quadratmetern sind jetzt noch 1400 für die SG übrig geblieben. Vergangenes Jahr haben die Bauarbeiten begonnen, im September sollte Eröffnung sein, die wurde inzwischen mehrfach verschoben. Die Sport-Kita, deren Trägerschaft das Evangelische Jugendförderungswerk übernimmt, soll im Mai fertig gestellt sein. Dann hofft die SG Benrath Hassels auch, offiziell Hassels Fit zu eröffnen. Wenn alles gut geht. Oberbürgermeister Thomas Geisel hatte schon einmal zugesagt - für einen Termin Anfang März. Doch dann wurde zunächst die Bauabnahme nicht erteilt, und Hassels Fit verzögerte sich erneut.

Ein Grund, dass der Bau nicht komplett abgenommen wurde, soll die Feuerwehrzufahrt gewesen sein. Das war Anfang Februar. Dann hieß es, der Fettabschneider für die Küche der Sport-Kita sei Ursache für die Nichtabnahme durch die Bauaufsicht. Der Fettabschneider behindere die Feuerwehrzufahrt. Diese Ursache ist inzwischen erledigt.

Der Weg vom Eingang der Sportanlage Am Wald zu Hassels Fit ist schmal und kurvig. Aber er sei extra so gebaut worden, um die Tribüne des Aschenplatzes zu erhalten, heißt es von Verwaltungsseite.

Dabei hat sich die Feuerwehrzufahrt maßgeblich zu den ursprünglichen Plänen geändert. Das finden auch die Mitglieder der zuständigen Bezirksvertretung 9 und haben gleich mehrere Anfragen dazu gestellt, und zwar interfraktionell.

Denn laut ursprünglichem Bauantrag sollte das Eingangstor verbreitert werden und der Weg geradeaus zum Gebäude führen. Dies ist nicht der Fall. Jetzt wollen die Stadtteilpolitiker wissen, was der Grund ist, warum die Feuerwehrzufahrt dermaßen stark verändert wurde. Auch wollen sie erfahren, warum die Zufahrt gepflastert wurde und nicht - wie geplant - asphaltiert. Die Wendefläche vor dem Eingang von Hassels Fit ist mit Schotter verlegt. Es sei programmiert, dass der Schotter in die Kunstrasenfläche ziehe, meinen die Stadtteilpolitiker und erhoffen sich konkrete Antworten der Verwaltung.

Was die Eröffnung des Sport- und Gesundheitszentrum betrifft, da geht der Verein von Ende Mai, Anfang Juni aus. Vorsitzender Wolfgang Monski liebäugelt mit dem 5. Juni. An diesem Sonntag gibt es das letzte Liga-Spiel gegen den FC Tannenhof. "Dann könnten wir vielleicht die Eröffnung und auch den Klassenerhalt feiern."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Ungereimtheit bei Zufahrt zu Hassels Fit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.