| 00.00 Uhr

Benrath
VfL Benrath verliert zuhause mit 1:8

Benrath. Jugendfußball: Bei den A-Junioren gewinnt Western souverän mit 7:0 Von Thomas Schmitz

Der erste Spieltag in den Jugendklassen verlief für einge der Süd- Mannschaften enttäuschend. A-Junioren In der Leistungsklasse (LK) behielt der TSV Urdenbach mit Trainer Thomas Paulus beim SSV Erkrath mit 2:1 (0:1) die Oberhand, so dass die Urdenbacher den erhofften Auftakt nach Maß erwischten. In der Kreisklasse unterlag der Garather SV (GSV) bei der DJK Tusa 06 mit 0:5 (0:2). Der VfL Benrath musste gegen den TV Grafenberg ebenfalls mit 1:8 (0:3) einen empfindlichen Dämpfer hinnehmen.

Den Ehrentreffer erzielte Ayyoub Founda. Der SV Wersten 04 (SVW) i besiegte den ASC Ratingen-West II in souveräner Manier mit 7:0 (3:0), wobei sich Bruno Babic, Dennis Rudolph, Gero Niggemeyer, Felix Startmann, Sebastian Otto, Mohamed Jazouli und Jan Strauch trafen. B-Junioren In der LK unterlag der TSV dem BV 04 II unglücklich mit 0:1 (0:0). In der Kreisklasse behielt die Zweitvertretung des TSV beim FC Tannenhof nach Treffern von Lars Schwede (3), Marc Baumgartner (2) und Moritz Dominicus mit 6:1 (2:0) die Oberhand.

Der SVW erwischte einen Auftakt nach Maß und gewann hochverdient gegen den SV Lohausen II mit 6:1 (2:0). Für die spielstarken Werstener trafen Mohamed Mounia (2), Giuseppe Saputo, Sandor Balogh, Sofiane Ben Allal und Thomas Rushe ins Schwarze. Der VfL Benrath unterlag beim SSV Erkrath mit 0:3 (0:1). C-Junioren In der LK gewann der TSV unter der Regie von Heinz Stoffels beim VfB Hilden II mit 2:1 (2:1) nach Treffern von Paul Kirchberg.

Aufsteiger VfL Benrath mit Trainer Michael Mey unterlag beim starken BV 04 mit 0:4 (0:1). In der Kreisklasse, Gruppe drei, unterlag die SG Benrath/Hassels beim SV Oberbilk mit 0:3 (0:2), während der GSV in der Gruppe vier gegen die Zweitvertretung des TSV nicht angetreten ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: VfL Benrath verliert zuhause mit 1:8


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.