| 00.00 Uhr

Benrath
VfL-Trainer fordert Leidenschaft

Benrath. Beim Tabellendreizehnten ESC Rellinghausen ist am Sonntag der VfL Benrath zu Gast. Anstoß im Essener Manfred-Scheiff-Stadion ist um 14.30 Uhr. Gäste-Trainer Frank Moeser weiß: "Wir müssen punkten!" Nach der unnötigen 0:2-Heimniederlage gegen VfL Jüchen-Garzweiler stehen die Schlossstädter unter Zugzwang. Lediglich ein Zähler trennt den Benrather Traditionsclub vom Relegationsplatz. "Wille und Leidenschaft sind gefragt", erklärte der Coach und kündigt personelle Änderungen an. Insbesondere die Offensive ist gefordert. Moeser: "Wir müssen mehr Druck vor dem gegnerischen Tor erzeugen." Die Qualität sei vorhanden, behauptet der Benrather Übungsleiter. Aus welchem Grund seine Kicker die überzeugenden Trainingsleistungen in den Meisterschaftsspielen nicht abrufen können, ist ihm ein Rätsel. Und er betont: "Wenn es in der Offensive nicht läuft, steht die Abwehr zwangsläufig unter Druck." Auf den erfahrenen Martin Sosnik (Muskelfaserriss) muss der VfL weiter verzichten. Patrick Breidohr plagt eine Zerrung in der Wade. Dennis Kronenberg hat nach Leistenproblemen wieder mit dem Training begonnen. Sein Einsatz dürfte jedoch fraglich sein. Von Helmut Senf

Möglicherweise erhält Ilias Zaakuki in der Abwehrkette eine Chance. Marius Lippa könnte dann auf die linke Außenbahn rücken und die Offensive stärken. In der Defensive ist zudem Ralf Grutza denkbar. Tobias Koß wäre eine Alternative als Sechser im Mittelfeld. Für die Spitze stehen Sven van Beuningen oder Mike Neuen zur Auswahl. Das Trainerteam Frank Moeser und Sven Otto macht die Aufstellung von den aktuellen Trainingsleistungen abhängig. "Einige Spieler scheinen die hohen Erwartungen in der Landesliga nicht immer erfüllen zu können", merkt Moeser an.

Konkret fordert er: "Wir brauchen ein genaueres Passspiel." Zudem müsse der Ball konsequenter nach vorn gespielt werden. Auf den Punkt gebracht: "Am Sonntag müssen wir abliefern!", schwört Frank Moeser sein Team ein. Ein Zähler ist für ihn deshalb Pflicht. Der Auswärts-Dreier wäre besser.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: VfL-Trainer fordert Leidenschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.