| 00.00 Uhr

Benrath
Zum EM-Start ist der "Fuchs" offen

Benrath. Die Türen stehen für die Handwerker offen, und so mancher Stammgast schaut auch kurz rein. Seit Montag wird die Gaststätte "Fuchs" an der Ecke Börchem-/Görresstraße renoviert. Pünktlich zum Beginn der EM ist die Kneipe ab morgen, 16 Uhr, wieder geöffnet. Dann können Fans alle Spiele live auf dem großen Bildschirm verfolgen. Allerdings im neuen Ambiente. Es wird frischer und moderner mit helleren Farbtönen. Akzente setzen die Bänke, die jetzt dunkel gestrichen sind und neue Stühle.

Investiert wurde auch in den Schallschutz, damit die Gäste sich künftig besser untereinander verstehen können. Das war notwendig geworden, da bei großem Besucherandrang der Schallpegel stark anstieg. Mit einem neuen Lichtkonzept wird der "Fuchs" besser in Szene gesetzt, sind die Verantwortlichen sicher. Beliebt ist der Treffpunkt vor allem für sein "Füchschen Alt", das vom Fass kommt. Im Team gibt es einen Neuzugang. Ein anderer Koch übernimmt die renovierte Küche. Serviert wird ein Mix aus saisonalen Gerichten und klassischer Brauhaus-Küche. Marcel Uhlendorf leitet den "Fuchs" in neuer Optik und setzt dabei auf die bisherigen Servicekräfte.

Eine besondere Eröffnungsfeier ist am Freitag nicht geplant. Wenn die Türen offen stehen, ist dann statt den Handwerkern die Thekenmannschaft im Einsatz.

(sime)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Zum EM-Start ist der "Fuchs" offen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.