| 00.00 Uhr

Bilk
Berufskolleg in Bilk stockt Bildungsgang auf

Bilk. Der Beruf des Steuerberaters ist aktuell offenbar schwer angesagt. Am Max-Weber-Berufskolleg an der Suitbertusstraße wird jedenfalls jetzt die Zügigkeit für den Bildungsgang Steuerfachangestellter erhöht.

Bisher verfügte das Berufskolleg für diesen Bildungsgang sechs Züge, davon zwei als Profilklassen für eine Ausbildung bei gleichzeitigem Bachelor-Studium. Für das laufende Schuljahr ist die Zahl der Anmeldungen für die regulären Klassen jedoch derart stark angestiegen, dass die bisherige Zügigkeit nicht mehr ausreicht. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Nachfrage um satte 46 Prozent emporgeschnellt. Und: Die Steuerberaterkammer erwartet auch für das nächste Schuljahr einen Zuwachs. Der Bildungsgang wird hauptsächlich von Auszubildenden aus dem zuständigen Einzugsbereich Düsseldorf und Kreis Mettmann besucht. Eine Ausnahme bilden die beiden Profilklassen des dualen Studiums. Vor diesem Hintergrund soll der Bildungsgang am Bilker Berufskolleg nun von insgesamt sechs auf acht Züge aufgestockt werden.

Der Sach- und Raumbedarf für die Erhöhung der Zügigkeit kann im Rahmen der allgemeinen Schwankungen der Schülerzahlen bei den Bildungsgängen des dualen Systems durch die Schule aufgefangen werden. So sind zum Beispiel die Ausbildungszahlen im Industriebereich zurückgegangen. Lehrkräfte sind ebenfalls ausreichend vorhanden. Die benachbarten Schulträger und die Agentur für Arbeit haben keine Bedenken geäußert. Die Steuerberaterkammer befürwortet die Erhöhung der Zügigkeit. Auch der Schulausschuss folgte gestern der Empfehlung der Verwaltung.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bilk: Berufskolleg in Bilk stockt Bildungsgang auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.