| 00.00 Uhr

Bilk
Verkauf von "Karolinger Höfen" startet

Bilk. Immobilienentwickler beginnt mit Vertrieb der Wohnungen in Bilk.

Auf dem ehemaligen Areal von Data und Auto Becker zwischen Karolinger-, Merowinger- und Suitbertusstraße kommen die Arbeiten für das neue Wohnquartier "Karolinger Höfe" inzwischen so gut voran, dass die BPD Immobilienentwicklung den Vertrieb in Auftrag gegeben hat. Im zweiten Bauabschnitt sollen 121 Eigentumswohnungen entstehen, darunter Studios für Singles und Studenten, Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen sowie Penthouses und Gartenwohnungen für Familien. Um den Verkauf kümmert sich die Corpus Sireo Makler GmbH, die auf ihrer Webseite den Preis für eine Drei-Zimmer-Wohnung (Penthouse) mit einer Fläche von knapp 140 Quadratmetern sowie einem Stellplatz mit 753.500 Euro beziffert.

Das Projekt "Karolinger Höfe" sieht auf dem 3,7 Hektar großen Areal den Bau von rund 340 Wohnungen vor. Frühestens Ende 2017/Anfang 2018 werden vermutlich die ersten Bewohner einziehen können. Vor Ort entstehen vier Gebäude in Winkelform und mit maximal sechs Geschossen. Vorgesehen sind 20 Sozialwohnungen.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bilk: Verkauf von "Karolinger Höfen" startet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.