| 00.00 Uhr

Carlstadt
Operette "Der Vogelhändler" auf dem Carlsplatz

Carlstadt. In Neuss ist sie längst keine Unbekannte mehr, dort trat Désirée Brodka mit ihrer "Operette im Espressoformat" am vergangenen Sonntag auf, und auch die Jahre zuvor inszenierte die Opernsängerin schon "Die Zauberflöte" und "Der Freischütz". Jetzt geht sie mit "Der Vogelhändler" auf Tournee und macht unter anderem auf dem Carlsplatz Station. Am Freitag, 4. August, werden ab 18.30 Uhr ein Streichquartett und fünf Opernsänger in Düsseldorf zu Gast sein, die das Stück von Carl Zeller in einer Bearbeitung von Raphael D. Thöne aufführen.

"Klein aber fein soll sich klassische Musik einem ganz neuen Publikum erschließen", sagt Désirée Brodka, die selbst eine Rolle übernimmt. Das Dirndl nämlich trägt Brodka privat so gern, dass sie daraus kurzerhand das Kostüm für ihre Rolle als Christel von der Post in der Operette gemacht hat. Unterstützt wird Brodka von vielen Händlern auf dem Carlsplatz. Kaffeespezialitäten wird es aus dem Kaffeereich geben, ein Dessert von Pure Pastry, verschiedene Weine offeriert die Drama Bar, Käse aus Frankreich serviert Chez Jean Luc, und frische Antipasti bietet Feinkost Fladi. "Die Gäste werden kulinarisch verwöhnt", sagt die Organisatorin, die auf einen schönen Sommerabend in der Düsseldorfer Innenstadt hofft.

"Ob opernerfahren oder völlig unbedarft, jeder ist herzlich eingeladen mit uns dieses musikalische Ereignis zu erleben", sagt Désirée Brodka. Der Eintritt zur "Operette im Espressoformat" ist kostenfrei, etwa zweieinhalb Stunden dauert die Aufführung. Neben Brodka als Sopranistin und Moderation des Abends wird Lisa Kaltenmeier (Sopran) die Kurfürstin Marie spielen, und Walther G. Rösler (Tenor) übernimmt die Rolle von Adam, dem Vogelhändler. Außerdem dabei: James Park (Tenor) als Graf Stanislaus und Professor Süffle, Agris Hartmanis (Bass-Bariton) als Baron Weps und Professor Würmchen, Katharina Storck 1. Violine, Alvaro Navarro Diaz 2. Violine, Dmitry Pichugin Viola, Alexander Pichugin Cello.

Inzwischen produziert Désirée Brodka Taschenbuchversionen der Opern "Die Zauberflöte" und "Der Freischütz".

(nika)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Carlstadt: Operette "Der Vogelhändler" auf dem Carlsplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.