| 00.00 Uhr

Bilk
Der Zentralschulgarten wird hundert

Bilk: Der Zentralschulgarten wird hundert
Andrea Becker vom Förderverein bei der Fütterung die Schafe des Zentralschulgartens: Noch herrscht wegen der Kälte Ruhe auf der Anlage. Zum hundertjährigen Bestehen in diesem Jahr sind aber einige Aktionen in Vorbereitung. FOTO: Göttert
Bilk. Zum Jubiläum hat der Förderverein der städtischen Anlage am Südfriedhof ein vielseitiges Programm mit mehreren Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Es gibt eine Ausstellung und eine eigene Festschrift. Die Stadt beteiligt sich nicht. Von Christine Zacharias

Noch ruht im Zentralschulgarten am Räuscherweg die Arbeit größtenteils – notgedrungen aufgrund der ungewöhnlich frostigen Temperaturen der letzten Wochen. Nur die Schafherde ist schon ganz aufgeregt.

Und das hat seinen Grund: Betreuerin Andrea Becker vom Förderverein der städtischen Anlage nähert sich dem Gehege. Und damit ist für die Tiere, die das Jahr über auf den großen Streuobstwiesen weiden, eines klar: Es gibt Futter. "Das ist ganz ulkig dieses Jahr", berichtet Andrea Becker angesichts der Herde mitsamt den Jungtieren. "Wir haben dieses Jahr ein weißes Muttertier mit zwei schwarzen Lämmern und ein schwarzes Muttertier mit zwei weißen Jungtieren."

So ruhig wie jetzt noch dürfte es im Zentralschulgarten aber nicht bleiben. Nicht nur wegen der zu Ostern erhofften Frühlingstemperaturen. Sondern vor allem, weil in diesem Jahr das hundertjährige Bestehen der Anlage gefeiert wird. Und dazu hat der Förderverein, den es seit 1996 gibt und der inzwischen rund 100 Mitglieder zählt, Einiges auf die Beine gestellt. So wird am 28. April zum Frühlingsfest geladen, das mit einem ökumenischen Wortgottesdienst beginnt.

Anschließend unterhält ein Clown, wird eine Fahrradcodierung organisiert und bieten die Gemüsestände der Einrichtung wieder ihre Erzeugnisse an. Zum ersten Mal soll dann für den 22. Juni zu einem Open-Air-Konzert mit der Band "Crossfire" in den Zentralschulgarten geladen werden. "Die Karten sind bereits im Druck und auch die Plakate in der Vorbereitung", berichtet Andrea Becker. "Wir würden ja auch gern als weiteres großes Event unsere komplette Anlage illuminieren. Die Idee stammt von einem Vorstandsmitglied. Aber das wird wohl am fehlenden Geld scheitern", so Becker weiter.

Denn die Stadt, die als Eigentümerin der Anlage an den Planungen beteiligt ist, gibt kein Geld zum Jubiläum dazu. "Es ist schon schade, wie wenig Beachtung unser Zentralschulgarten bei der Stadt findet. Dabei ist das hier doch ein Juwel."

Auf jeden Fall soll aber Anfang Oktober wieder das traditionelle Herbstfest gefeiert werden. Zu diesem Anlass wird es eine eigens erstellte historische Foto-Ausstellung sowie eine Festschrift zum Jubiläum von Stefan Schweizer, dem Vorstand der Stiftung Schloss und Park Benrath, erscheinen, die sich der Historie des Zentralschulgartens widmet.

Der war 1913 von dem reformsinnigen Düsseldorfer Lehrer Christoph Steinmeyer gegründet worden, um den Kindern der benachbarten wachsenden Großstadt die Natur sowie ihre Kultivierung wieder nahe zu bringen. Damals in den Anfangsjahren maß die Anlage gerade mal 150 Quadratmeter, heute sind es immerhin 39 000 Quadratmeter.

Im Zuge des Schulgartens entstand 1919 auch die nahe Freilichtbühne, auf der namhafte Schauspieler auftraten und unter anderem Gustaf Gründgens Regie führte. Im Zweiten Weltkrieg wurde dieses Open-Air-Theater zerstört und danach nicht wieder aufgebaut. Wie der Historiker Stefan Schweizer in seiner Festschrift nachweist, liegt die Keimzelle des deutschen Kindertheaters allgemein in der Düsseldorfer Freilichtbühne am Räuscherweg.

Nach wie vor erfreut sich der Zentralschulgarten großen Zuspruchs. Rund 4000 Schüler und 350 Schulklassen jährlich besuchen die Anlage. Auf dem jetzt wieder (nach Fremdverpachtung) zur Anlage gehörenden Grundstück Räuscherweg 59 ist geplant, eine Mountainbike-Anlage zu errichten. Auch eine neue Kita dort ist im Gespräch.

(RP/ila)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bilk: Der Zentralschulgarten wird hundert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.