| 00.00 Uhr

Derendorf
Drei Straßen werden nach Frauen benannt

Derendorf. Die Politiker der Bezirksvertretung 1 wollen in ihrer heutigen Sitzung (14 Uhr, Rathaus) beschließen, drei Straßen, die in einem kleinen Neubaugebiet nördlich der Hochschule an der Münsterstraße entstehen, nach Frauen zu benennen: Ulrike-Scheffler-Rother-Straße, Rose-Ausländer-Straße und Elfriede-Bial-Straße.

Die Beuys-Schülerin Scheffler-Rother (1949-2009) war eine Künstlerin und Publizistin. Sie lehrte zunächst an einem Gymnasium und später als Lehrbeauftragte am damaligen Fachbereich Sozialarbeit. Rose Ausländer (1901-1988) war eine aus der Bukowina stammende deutsch- und englischsprachige Lyrikerin. Sie lebte in Österreich-Ungarn, Rumänien, den USA, Österreich und später in Düsseldorf. Die 1886 geborene Elfriede Bial schließlich war Kranken- und Gemeindeschwester der Jüdischen Gemeinde in Düsseldorf. Sie starb im August 1944 in Auschwitz.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Derendorf: Drei Straßen werden nach Frauen benannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.