| 00.00 Uhr

Derendorf
Kinder und Jugendliche feiern Wiedereröffnung im Ulmenclub

Derendorf. Ein Fitnessraum, in dem Tanz- und Krafttraining angeboten wird, ein komplett neu renovierter "Chill-Raum", ein Werkraum mit einem Brennofen und der lichtdurchflutete Innenhof - im wiedereröffneten Ulmenclub finden Kinder und Jugendliche endlich wieder jede Menge Platz, um sich auszutoben. Besonders gut kommt das Tonstudio an, in dem die Nachwuchs-Künstler kostenfrei arbeiten können. Mitarbeiter und Gäste feierten in Derendorf die abgeschlossene Renovierung in der Kinder- und Jugendfreizeitstätte. Das Programm haben Kinder und Jugendliche geplant, die Leiterin der Einrichtung, Claudia Eisenblätter, führte stolz durch die neu gestalteten Räume der Ulmenstraße 65.

"Zeitweise sollte unsere Einrichtung ganz geschlossen und neben den neuen FH-Campus verlegt werden. Wir sind mehr als froh, dass man sich letztlich doch für eine Renovierung entschieden hat", sagt Eisenblätter. 40.000 Euro sind in das Projekt investiert worden, Geld, das vor allem den jungen Gästen zugute kommt. Mit Tanzgruppen, Hausaufgabenbetreuung und regelmäßigen Workshops werden die Räume endlich wieder mit Leben gefüllt. In der Vergangenheit wurde zum Beispiel ein Hip-Hop-Workshop von Theo Vinnen angeboten. Und Vinnen kann nicht nur tanzen, er unterstützte die elf Jahre alte Mania bei ihrem Song "Meine Zeit", den sie bei der Wiedereröffnung vorstellte. Gleich zwei Mal, denn eine Zugabe wurde laut verlangt. Die gleichaltrige Sozan ließ vorher ruhige Klänge von sich hören mit "You raise me up", ein Disney-Soundtrack. "Die Musik ist vor allem auch eine Möglichkeit der Lebensbewältigung", sagt Eisenblätter. So war das Abend-Programm musikalisch gestaltet worden. Ob mit Tänzen, selbst komponierten Liedern oder Coversongs, die Kinder und Helfer des Ulmenclubs bewiesen viel Talent und Kreativität.

Der Club ist montags bis samstags von 15.30 bis 21 Uhr geöffnet. Unter der Woche gibt es außerdem ab 12 Uhr eine Hausaufgabenbetreuung für Schulkinder.

(stt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Derendorf: Kinder und Jugendliche feiern Wiedereröffnung im Ulmenclub


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.