| 00.00 Uhr

Derendorf
Nordfriedhof leuchtete am Feiertag

Der Nordfriedhof in Düsseldorf leuchtet
Der Nordfriedhof in Düsseldorf leuchtet FOTO: Hans-Juergen Bauer
Derendorf. Viele Interessierte haben an Allerheiligen die Möglichkeit genutzt, einen Spaziergang über den Nordfriedhof zu unternehmen. Nach Einbruch der Dunkelheit ab 17 Uhr wurden ausgewählte Bereiche illuminiert. Es war das vierte Mal, dass die Lichtershow an dem Feiertag veranstaltet wurde.

Die Lindenallee, die Kapelle und ausgewählte Grabmale wurden in Farbe getaucht. Der Friedhof war von verschiedenen Altersgruppen gut besucht. Auch Hobbyfotografen kamen auf ihre Kosten.

Am Mittwoch gab es für die Besucher allerdings nicht nur ein Abendprogramm, sie konnten bereits ab 13 Uhr an einem Orgelkonzert teilnehmen. Über den Tag verteilt gab es ein weit gefächertes Programm, unter anderem mit verschiedenen Konzerten. Auch die kleinen Besucher kamen nicht zu kurz: Das Gartenamt widmete ihnen einen eigenen Programmpunkt. Abends wurden vom Haupteingang Führungen über das Gelände angeboten. Ganz nach dem Motto "Licht" hatten die Teilnehmer dafür Taschenlampen dabei.

(cake)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Derendorf: Nordfriedhof leuchtete am Feiertag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.