| 00.00 Uhr

Düsseltal
Juwelier Katzler ist seit 50 Jahren an der Rethelstraße

Düsseltal. Eigentlich macht Hans-Henner Katzler die Arbeit in seinem Geschäft an der Rethelstraße durchaus noch Spaß - wäre da nur nicht immer diese Personalnot: Krankheit, Urlaub, mangelndes Durchhaltevermögen. Er und seine Frau Roswitha sind ständig auf der Suche nach Auszubildenden, Fachkräften und einem Nachfolger, der sich für das Uhrengeschäft gegenüber interessiert, denn eigentlich würde sich das Paar gerne auf das Juweliergeschäft konzentrieren. Nur: Es findet sich keiner. "Endlich mal wieder Urlaub machen, einfach mal zwei Wochen weg", träumt der Goldschmiedemeister vergebens.

In diesem Monat ist es genau 50 Jahre her, dass die Katzlers ihr Geschäft an der Rethelstraße eröffneten. Noch immer ist der 77-Jährige bemüht, Klasse an die Rethelstraße zu holen, zuletzt habe er Giuseppe Saitta überredet, hier ein Restaurant zu eröffnen. Als positiv empfindet er die unmittelbare Nachbarschaft im neuen Quartier Central: "Sehr hochwertige Kunden, viele junge Familien." Und viele Trauungen, sagt der Geschäftsmann. Eigentlich müsste er "den ganzen Reparaturkram" sein lassen, das aber bringt der Juwelier nicht übers Herz: "Natürlich haben wir hier viele wohlhabende Kunden jeden Alters aus dem Zooviertel. Es kommen aber auch welche mit kleinerem Budget, die kann ich doch nicht wieder nach Hause schicken", sagt Katzler. Also macht er immer weiter, so wie vor 50 Jahren, als alles anfing.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseltal: Juwelier Katzler ist seit 50 Jahren an der Rethelstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.