| 00.00 Uhr

Düsseltal
Unfall beim Wenden: Zwei Frauen und ein Kind verletzt

Düsseltal. Auf der Lindemannstraße sind zwei Frauen und ein Kind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Eine 29 Jahre alte Monheimerin hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Montagnachmittag versucht, mit ihrem Mini Cooper zu wenden. Sie war in Richtung Brehmplatz unterwegs gewesen, den "U-Turn" versuchte sie im Kreuzungsbereich Lindemann-/Goethestraße und achtete dabei nicht auf die hinter hier fahrenden Fahrzeuge.

Die Düsseldorferin, die mit einem VW-Multivan hinter dem Mini war, konnte nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision der beiden Autos wurde die 37-Jährige Multivan-Fahrerin so schwer verletzt, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden muss. Ihr neun Jahre alter Sohn kam wie die Monheimerin mit leichten Blessuren davon. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 12.000 Euro.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseltal: Unfall beim Wenden: Zwei Frauen und ein Kind verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.