Eller/Reisholz

Warum Eller und Reisholz zusammen feiern

Eller/Reisholz. Als die Pfarre St. Augustinus nach dem Ersten Weltkrieg gebaut wurde, gab es noch nicht viel auf dem Feld in Eller. Die Stadtgrenze verlief ein bisschen anders als heute, Häuser gab es keine. Nach und nach wurde eine Gemeinde aufgebaut, "die Pfarre genau in der Mitte, zwischen Eller und Reisholz", erzählt Marcus Brenger, Chef der St. Augustinus Schützenbruderschaft Eller-Reisholz. 1952 wurde der Verein gegründet, man schloss sich damals der Pfarre an. Das ist auch der Grund, warum Eller und Reisholz seitdem jedes Jahr zusammen feiern, auch wenn beide Stadtteile noch einen eigenständigen Schützenverein haben. mehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf