| 00.00 Uhr

Eller
Spielplatz steht seit 44 Jahren für Abenteuer

Eller. Der Abenteuerspielplatz Eller feiert am Samstag, 28. Oktober, seinen 44. Geburtstag. Schon Tradition hat die Kindergroschenkirmes auf dem Gelände vor dem Schloss Eller. Ab 13 Uhr haben die Besucher vier Stunden lang Gelegenheit, für zehn Cent (früher einem Groschen) ihr Geschick bei insgesamt 40 Spielen unter Beweis zu stellen oder auf Fortuna zu hoffen. Wer eine Aufgabe gemeistert hat, erhält einen Gewinnbon. Diese können fleißig gesammelt und schließlich gegen Süßigkeiten, Spielsachen oder attraktive Werbepräsente eingelöst werden. Erstmalig ist es zudem möglich, trockenes Wetter vorausgesetzt, mit den Bons einen Fahrchip für den Wilden Widder, eine selbstgezimmerte Rollenbahn mit 200 Meter Fahrstrecke, zu erwerben. Livemusik von den Heavy Gummis rundet das bunte Treiben ab.
(arc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eller: Spielplatz steht seit 44 Jahren für Abenteuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.