| 00.00 Uhr

Schützen
Fackellauf wieder mit originellen Wagen

Flehe. Mit dem traditionellen Fackellauf begann am Samstagabend das Schützenfest in Flehe. Wie jedes Jahr zogen die Kompanien mit kreativen Mottowagen, Fackeln genannt, durchs Dorf. So widmete die Hubertus-Jäger-Kompanie ihren Wagen, der ein Brautpaar beim Fotoshooting in einer Wasserbahn zeigt (Foto links), ihrem Kollegen Matthias Reck. Dieser hatte seiner Frau zum ersten Hochzeitstag ein Fotoshooting auf der Rheinkirmes geschenkt, woraufhin zahlreiche Schausteller das Brautpaar gratis auf den Fahrgeschäften fahren ließen.

Besonders aufwändig war der Wagen der Cäcilien-Kompanie. Ob Nebelschwaden am Auspuff oder Haltstellenansage via Lautsprecher, die Schützen hatten an alles gedacht. Mit dem Namen des Wagens "Pokémon Cäcilia Go" spielte die Kompanie auf die Sonderfahrt der Rheinbahn für Pokémon-Jäger an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützen: Fackellauf wieder mit originellen Wagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.