| 00.00 Uhr

Flehe
Tusa steht vor Entscheidungsspiel

Flehe. Am Sonntag empfangen die Spielerinnen auf SpVgg Rheurdt-Schaephuysen. Von Falk Janning

Vor einem entscheidenden Spiel im Rennen um den Aufstieg stehen die Landesliga-Fußballerinnen von TuSA 06. Am Sonntag (15.30 Uhr, Fleher Straße) treffen sie als Tabellenzweite auf Spitzenreiter SpVgg Rheurdt-Schaephuysen, der sechs Punkte mehr auf dem Konto hat. Da die Fleher Spielerinnen mit einem Spiel im Rückstand sind, haben sie aber noch alle Möglichkeiten, den Rückstand aufzuholen. Mit einem Sieg im direkten Duell am Sonntag sowie einem weiteren Erfolg in dem Nachholspiel würde die Truppe von Trainer Peter Garnkäufer nach Punkten gleichziehen.

Einziger Haken ist das schlechte Torverhältnis von TuSA. Es hat gegenüber der SpVgg Rheurdt-Schaephuysen die um 45 Treffer schlechtere Tordifferenz. TuSA 06 kann den ersten Platz somit praktisch nicht aus eigener Kraft erreichen, sondern muss auf einen Ausrutscher des Tabellenführers hoffen. Der hat zuletzt neun Partien in Folge gewonnen, wäre beim knappen 1:0-Erfolg gegen den Neunten Eintracht Duisburg aber fast ins Straucheln geraten. Eine Hoffnung der Fleherinnen ist der Tabellendritte TSV Kaldenkirchen, der eine Woche später auf Schaephuysen trifft.

Auch die Frauen von TuSA 06 sind in Bestform und haben neun Siege in Serie eingefahren. Mut schöpfen sie aus der Tatsache, dass sie das Hinspiel gegen Schaephuysen mit 2:1 gewannen - es ist die bislang einzige Niederlage des Ersten.

Verzichten müssen die Fleherinnen auf die verletzte Bianca Richter und die erkrankte Kai-Christin Garnkäufer - zwei wichtige Spielerinnen. Der Trainer ist aber dennoch guter Dinge und optimistisch. "Wir können das mit unserem großen, ausgeglichenen Kader kompensieren", sagt er. Die Favoritenrolle gibt er an die Gäste aus dem Kreis Kleve weiter. Von seiner Mannschaft fordert er unbändigen Einsatzwillen. "Wir müssen 100 Prozent Konzentration und 120 Prozent Laufbereitschaft bringen, um diesen guten Gegner noch einmal besiegen zu können." Der Coach bereitet seine Schützlinge in dieser Woche intensiv auf die Toppartie vor. Grankäufer möchte, dass sie sich ausschließlich mit der anstehenden Partie befassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flehe: Tusa steht vor Entscheidungsspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.