| 00.00 Uhr

Flingern
Diskussion um Givebox Hermannplatz

Flingern. Stehen lassen oder abreißen? Die Meinungen sind inzwischen kontrovers. Von Semiha Ünlü

Die Geschenke- und Austauschstation am Hermannplatz hatte es zuletzt nicht leicht: In den vergangenen Wochen wurde sie als Toilette genutzt oder um leere Bierflaschen oder Sperrmüll loszuwerden. Kein Wunder also, dass die Meinungen jetzt darüber auseinandergehen, ob die Givebox an der Stelle erhalten oder abgebaut werden sollte.

Das hat ein öffentlicher Austausch zur Zukunft der Givebox gezeigt, zu der Eva Lamberty eingeladen hatte. Sie hatte die Geschenke- und Austauschbox 2011 mit einigen Mitstreiterinnen dort aufgestellt. Beim offenen Dialog schilderten einige Anwohner ihre Verärgerung darüber, dass an der Givebox zunehmend Sperrmüll und anderer Unrat abgeladen werde und sich somit der Ort immer mehr zu einem Schandfleck entwickele.

Doch viele Bürger aus dem Stadtteil Flingern setzten sich auch für den Erhalt ein. So sagte etwa eine Anwohnerin, dass sie die Givebox gerne nutze, um dort Geschenke für Mitbürger zu hinterlegen. Als "wundervolles, nachbarschaftliches Angebot" bezeichnete eine andere Frau sie.

Einigkeit herrschte darüber, dass man sich stärker um die Givebox am Hermannplatz kümmern müsse, wenn man sie erhalten will. Deswegen wollen ihre "Paten" jetzt versuchen, mehr Unterstützer für die Sache zu gewinnen. Diese sollen dann zum Beispiel dabei helfen, den Müll abzutransportieren und dafür zu sorgen, dass die Box instandgehalten wird.

Die Givebox am Hermannplatz in Flingern ist nicht die einzige, die unter Problemen wie Vandalismus oder dem Missbrauch als Toilette leiden muss. Anfang des Jahres war zum Beispiel die an der S-Bahn-Station Oberbilk Opfer von Brandstiftern geworden: Die Givebox brannte vollständig aus. An der Benderstraße in Gerresheim war die Box nach drei Jahren abgebaut worden. Das Problem dort: Entweder wurde sie von professionellen Entrümplern komplett ausgeräumt oder Leute luden dort ihren kompletten Hausrat ab.

Wer sich für den Erhalt der Geschenkebox am Hermannplatz einsetzen will, kann sich bei den "Paten" melden, und zwar unter giveboxduesseldorf@web.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flingern: Diskussion um Givebox Hermannplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.