| 00.00 Uhr

Flingern
Flingern ist bereit für das große Straßenfest

Flingern. 220 Trödel- und internationale Imbissstände werden am 4. Juni im Herzen des Stadtteils aufgebaut. Von Nicole Esch

Die Vorbereitungen für das 38. Internationale Straßenfest in Flingern laufen auf Hochtouren. Am 4. Juni zwischen 8 und 18 Uhr sind wieder alle Generationen und Kulturen eingeladen, miteinander zu feiern. Rund um Flur-, Bruch- und Schwelmer Straße wird es 220 Trödel- und internationale Imbissstände geben. Auch verschiedene kulturelle Vereine werden sich vorstellen. Auf der großen Festbühne wird es ein buntes Programm geben. "Wir haben uns bewusst für einen Mix verschiedener Stilrichtungen mit einem Bezug zu Flingern entschieden", berichtet Daniel Rübenkönig, der Vorsitzende der Bürgerinitiative Flingern. Mit dabei sind wieder "Die Fischgesichter". "Die haben eine große Fangemeinde in unserem Stadtteil", erzählt Eberhard Kentrup von der Bürgerinitiative.

Die Schirmherrschaft hat zum dritten Mal die Immobiliengesellschaft Grafental übernommen. "Das ist ein sehr schönes und einzigartiges Fest für uns", begründet Schirmherr Andreas Mauska. Auch die Kinder werden auf dem Straßenfest nicht zu kurz kommen. Insbesondere auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule Flurstraße wird es ein breites Spielangebot geben. Die Kleinen können sich über eine Schlittenrutsche, Kinderschminken, eine Hüpfburg und viele andere Angebote freuen. Auch das Spielmobil von "Flingern mobil" wird mit dabei sein.

Ein Highlight wird der traditionelle Radschläger-Wettbewerb sein. Mehr als 40 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren werden ab 10 Uhr an der Ereignisbühne ihre Fähigkeiten zeigen. "Je graziöser das Rad ist, desto mehr Punkte gibt es", erklärt Mauska die Wertungskriterien. Jeder Teilnehmer erhält eine Tageskarte für den Düsselstrand und eine Urkunde. Die drei Bestplatzierten gewinnen Extra-Preise. "Einige Schulen nehmen das Radschlagen jetzt auch wieder im Sportunterricht auf", freut sich Gisela Bach von der Bürgerinitiative Flingern. "Die Lehrer trainieren die Schüler extra für den Wettbewerb." Der Erlös geht hauptsächlich an die pädagogische Spielplatz-Betreuung auf dem Hermannplatz und an die Spielplatz-Betreuung im Stadtwerkepark.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flingern: Flingern ist bereit für das große Straßenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.