| 00.00 Uhr

Flingern
Kinder der Düsselferien feiern Sportfest

Flingern: Kinder der Düsselferien feiern Sportfest
Amelie (11) trat beim Spiel- und Sportfest im Dosenziehen gegen Stadtdirektor Burkhard Hintzsche an. FOTO: Andreas Endermann
Flingern. In der Freizeiteinrichtung Icklack trafen sich mehr als 100 Mädchen und Jungen zum Spielen.

Die Chaotentruppe - den Namen haben die Kinder selbst gewählt - hat sich für den Parcours prominente Unterstützung geholt: Stadtdirektor Burkhard Hintzsche alias Super-Burkhard absolvierte mit den Kindern beim Spiel- und Sportfest, das im Rahmen der Düsselferien organisiert wurde, verschiedene Geschicklichkeitsstationen und musste sich mächtig anstrengen, um mithalten zu können. Gegen die elf Jahre alte Amelie zum Beispiel musste er beim Dosenziehen antreten. Eine an einer Schnur befestigte Büchse sollten die Spieler zu sich ziehen, ohne dass sie umkippt.

Mehr als 100 Kinder kamen zusammen beim großen Fest, 75 mit Behinderung und 30 Düsselferienkinder der Freizeiteinrichtung Icklack. Die Düsselferien sind nicht nur für ungefähr 10.000 jährlich teilnehmende Kinder ein wichtiger Lern- und Freizeitort, sondern bieten auch Eltern eine gesicherte Betreuung in der schulfreien Zeit. Auch in diesem Jahr konnte jedes interessierte Kind einen Platz bekommen. "Ich bin begeistert von den vielen verschiedenen Angeboten. Heute beeindruckt mich am meisten, wie selbstverständlich Kinder die Begriffe ,Inklusion' und ,Integration' leben und umsetzen", sagt Hintzsche.

Die Kosten für drei Wochen Sommerferien belaufen sich auf 105 Euro und für eine Woche Herbstferien auf 35 Euro. Nach Vorlage des Düsselpasses oder eines Bescheides des Jobcenters ist eine Ermäßigung auf 50 beziehungsweise 17 Euro möglich. Anmeldungen für die Ferienfreizeiten werden in der Regel ab Anfang Mai entgegengenommen.

(nika/end)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flingern: Kinder der Düsselferien feiern Sportfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.