| 00.00 Uhr

Flingern
Schaukeln ist endlich wieder erlaubt

Flingern: Schaukeln ist endlich wieder erlaubt
Lange mussten die Kinder warten auf die Schaukeln im Stadt-Natur-Park in Flingern. Pünktlich zum Wochenende wurden die Zäune abgebaut. FOTO: h.-j. bauer
Flingern. Im Stadt-Natur-Park können die Kinder den Spielplatz wieder komplett nutzen. Von Nicole Kampe

Lange haben sie warten müssen, die Kinder, die sich so gefreut hatten auf den Spielplatz vor ihrer Tür, der aber nach der Eröffnung im letzten Sommer immer wieder gesperrt war. Pünktlich zum ersten schönen Wochenende konnten im Stadt-Natur-Park in Flingern endlich wieder alle Geräte genutzt werden, sogar die Schaukeln, die noch einmal überarbeitet werden mussten. "Der Spielplatz soll den Kindern zum Frühjahr wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung", hieß es noch vor gut einem Monat bei der Stadt hieß. Recht sollte sie behalten.

Vor dem Wochenende noch wurden die letzten Zäune auf dem Spielplatz entfernt, dort wo vorher der Container stand, in dem Schaukeln montiert waren, in dem sich noch vor der Eröffnung ein Kind am Kopf verletzte. An diese Stelle ist eine Dreifachschaukel gekommen, die zwischen den beiden übriggebliebenen Containern montiert wurde.

Viel Wirbel gab es um die Anlage, denn nicht nur die Schaukeln sind zu gefährlich gewesen. Auch mit dem sechs Meter hohen Rutschenturm gab es Probleme. Immer wieder sollen Jugendliche dabei beobachtet worden sein, wie sie sich an den Wölbungen des Containers bis rauf auf das Dach hangelten. Vorbei ist das nun, viel Engagement steckten Gartenamt und Planer in das Projekt, das mit den Containern an die Geschichte des ehemaligen Güterbahnhofs erinnern soll. Auf 22.000 Quadratmetern gibt es Abenteuer für die Kleinen und Action für alle Sportler, die immer mal Parcouring ausprobieren wollten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flingern: Schaukeln ist endlich wieder erlaubt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.